Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: [2016] - Rückblick  (Gelesen 5491 mal)

Stephan

  • *
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #15 am: 03. August 2016, 19:15:30 »
Barthel fehlt ! :jin:

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 534
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #16 am: 03. August 2016, 19:28:34 »
Barthel fehlt ! :jin: +1
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

Bernhard

  • *
  • Beiträge: 206
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #17 am: 04. August 2016, 18:38:27 »
Mal eine Frage. Das Chaoslager macht jedes Jahr eine Umfrage im Forum. Da ich bisher noch 0 Feedback zu uns lesen konnte im Forum sowie auch in der Offiziellen DF Gruppe, wäre das mal eine Idee?
Bernhard "Die Makrele" Makrelowic, Landsknecht des Drakenhof 3

Schwannek

  • Gremium
  • *
  • Beiträge: 248
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #18 am: 04. August 2016, 18:41:28 »
Halte ich für keinen Fehler. Ist mir auch aufgefallen, dass wir da kaum vorkommen
Ich bereue nichts! Lang lebe Manfred von Carstein!

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.625
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #19 am: 04. August 2016, 21:42:29 »
Wieso nicht. Magst du dich darum kümmern, Berni?

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 534
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #20 am: 04. August 2016, 23:07:29 »
Bin ich auch für. Zumindest im DF Forum machen das ja die meisten mit nem Symbol, da wir keins haben vergessen die uns häufig, hab ich das Gefühl. :D
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

Fiete (Lupus)

  • *
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #21 am: 06. August 2016, 19:32:02 »
ich war mit fast allem total zufrieden…
Ias Einzige was mich massiv gestört hat, war das beim Betriebsausflug neben uns und den Zwergen noch irgendwelche anderen Dödel mit gemacht haben. Wie ich gehört hab soll das letztes Jahr ähnlich gewesen sein.
Da sollte man nächstes Jahr vielleicht vorher was gegen tuhen…

Herbert Luftschläger

  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #22 am: 06. August 2016, 21:24:14 »
- Aufbau. Was, wer, wie. Was fehlt? Was braucht man? Was war unnötig oder unbrauchbar?
Lief aus meiner Sicht gut. Mit mehr Akkuschraubern wären wir noch schneller. 

 - Abbau. Organisation? Informationen dazu?
Lief schnell und geordnet, wobei mir doch der eine oder andere aufgefallen hat, der sich dezent zurückgehalten hat.

 - Liedgut - Behauptung von Kendra
Aus meiner Sicht sind die verschiedenen Versionen der Lieder ein echtes Problem. Vielleicht können wir uns  auf ein gemeinsames Liedgut mit einheitlichen Texten fürs nächste Jahr einigen.

 - Stab / Verwaltung von Oben im Spiel
Ehre dem Siefke! Du hast es deinem Nachfolger nicht leicht gemacht die entstandende Lücke zu füllen.

 - Besetzung des Hauptmanns? (Der Spieler, Grilly, war neu auf dem ebenfalls neu geschaffenen Posten)
Ich kann zu den Einsätzen im Felde nichts sagen. Aber ich möchte  Grilly im Stab nicht mehr missen. Gerade die Musterung hat mir sehr viel Spaß gemacht.
 
 - Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)
Bitte gebt uns mehr Feedback hierzu.

  - MASH im Lager für die Musterung? Passt das?
Fand ich gut. Gerne wieder. Evtl. sollten wir uns hier mal ein Feedback vom MASH holen.

 - Drill? Im Besonderen auch: Anfängerdrill? Rottmeisterdrill?
Kann ich nicht zu sagen.

 - Schlachten/Kämpfe
War nicht beteiligt.

 - Aussenwirkung? Wie wirken wir auf andere Lager, Spieler oder Passanten?
Ich hab dieses Jahr nur positives aus anderen Lagern gehört.

 - Schlagbaumbewachung - sind wir offen genug für Andere, oder sind wir unzugänglich?
Das wir offener für ernste Spielangebote geworden sind gefällt mir.

 - Steckenkrieg
Hierzu ist ja nicht mehr so viel zu sagen. Die Meßlatte fürs nächste Jahr häng auf jeden Fall sehr hoch. Ich hoffe wir können das ganze im nächsten Jahr nochmal steigern.

 - Aufträge? Mehr Hochzeiten?
Ich glaube wir sollten auf Aufträge in den späten Abendstunden verzichten. Kleinere Einsätze sollten aber noch möglich sein.

 - Schillerpitz 4 - ... bestimmt freut sich Rützhard über Rückmeldungen
Mal wieder großartig. Ihr seid aus dem LKL nicht mehr wegzudenken. Viele Dank für eure Mühe und den unermüdlichen Einsatz!


 - Backofen? Weiterhin haben? Lohnt der Aufwand?
Gerne wieder.

Mir hat es dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht. Für mich war es nach einer langen Durststrecke mal wieder ein LKL was Lust auf mehr macht. 
Herbert Luftschläger - Talhofer Tross

Eleonora

  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #23 am: 07. August 2016, 14:34:54 »
 - Aufbau. Was, wer, wie. Was fehlt? Was braucht man? Was war unnötig oder unbrauchbar?
Wie immer hervorragend organisiert, besonders der Steckplan hat mich tief beeindruckt. Ein dickes Plus waren der wunderschöne Sternenhimmel und der neue schicke Schlagbaum. Vielen Dank an das Team!

 - Abbau. Organisation? Informationen dazu?
Hat beeindruckend schnell geklappt, weil die meisten einfach mit angepackt haben.

 - Liedgut - Behauptung von Kendra
Tatsächlich kam es glaube ich drauf an, an welcher Stelle man im Geviert stand. Ich hatte das Glück meistens in der Nähe von anderen recht textsicheren Knechten zu stehen. Die Strophenreihenfolge und teilweise andere Texte haben das Ganze ein bisschen erschwert. Insgesamt solide, aber verbesserungswürdig.

 - Stab / Verwaltung von Oben im Spiel
Sehr zufrieden, besonders von unseren zwei Steckenknechten, habe mich sehr sicher gefühlt  ;)

 - Besetzung des Hauptmanns? (Der Spieler, Grilly, war neu auf dem ebenfalls neu geschaffenen Posten)
Ich glaube, es hat ganz gut funktioniert, auch wenn es ab und zu Uneinigkeiten gab, aber ich schätze, das wird sich nach und nach ganz gut einschleifen. Definitiv eine Bereicherung als Spieler und als Hauptmann!

 - Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)
Da kann ich als Rottmeister nicht meckern ;D. Allerdings, wahrscheinlich lag es daran, dass ich das das erste Mal gemacht habe, oder ich war schlicht und einfach unaufmerksam: gab es eine Art Signal, wann die Soldzettel abgegeben werden mussten? Hab sie ein paar Mal hastig nachreichen müssen.

 - Musterung? (In drei Reihen?)
War fein, auch wenn mir nicht ganz klar war, welches jetzt die schnelle/leichte und schwerere Reihe sein sollte.

 - MASH im Lager für die Musterung? Passt das?
Hat wie immer viel Spaß gemacht, nur im Pitz war es dem Wetter geschuldet ziemlich stickig.

 - Drill? Im Besonderen auch: Anfängerdrill? Rottmeisterdrill?
Hervorragend, besonders das Einüben einzelner Befehle in drei Gruppen und dann das Manöver gegeneinander und gegen Kupfer. Leider habe ich nur einen Teil vom Rottmeisterdrill mitbekommen, aber der war großartig. Bitte weiter so!

 - Schlachten/Kämpfe
Hat wie immer viel Spaß gemacht und Kopftreffer hatte ich glücklicherweise dieses Jahr nicht zu beklagen. Das Manövrieren in der Endschlacht sah tatsächlich in der Luftaufnahme gar nicht so unerfolgreich aus, wie es von unten wirkte, allerdings hatte ich da dann immerhin noch Gelegenheit für ein bisschen schönes Heilerspiel, also alles halb so wild.

 - Aussenwirkung? Wie wirken wir auf andere Lager, Spieler oder Passanten?
Dass wir von mehreren "Privatleuten" gebucht wurden zeigt meiner Meinung nach, dass wir durchaus als Bereicherung wahr genommen werden und auch generell habe ich dieses Jahr keine stark negativen Äußerungen mitbekommen.

 - Schlagbaumbewachung - sind wir offen genug für Andere, oder sind wir unzugänglich?
Ich glaube, das Pöbeln ist auf ein recht gutes Maß angepasst worden. Für Händler und Besucher fand ich uns recht zugänglich und dass wir keine Zombies reinlassen, naja, damit haben die wahrscheinlich sowieso nicht gerechnet. Fand ich insgesamt ganz okay und die Wachzeiten von 4h pro Wache waren, wenn man sich gegenseitig ein bisschen auslöst auch gut erträglich.

 - Steckenkrieg
Ausschreitungen, yay! Hat viel Spaß gemacht, auch wenn ich vom eigentlichen Spiel wie immer nicht wirklich viel mitbekommen habe, die Regeln bleiben ein Mysterium.

 - Aufträge? Mehr Hochzeiten?
Die Hochzeit im Roten war trotz Regen toll, weil sich wirklich viel Mühe gegeben wurde nicht das Einheitsblabla zu liefern, sondern richtig zu unterhalten, das würde ich (bei optional besserem Wetter!) jederzeit wieder machen. Die zwei Feuershow-Aufträge... naja. Ich dachte aber übrigens auch, wir sollten uns bei Chaos einschleichen und war dementsprechend verwundert über das Aufmarschieren mit Fahne und Gesang. Sonstige Auftragslage, auch die Fehde, fand ich ganz gut.

 - Schlagbaumwachen - Verteilung?
Vielleicht eine Wachtafel direkt am Schlagbaum, damit man auf einen Blick sieht, wer an dem Tag wann Wache hat? Eine funktionierende Uhr hätte die Ablösung auch erleichtert, aber das hat Mladen ja gelöst  :P.

 - Schillerpitz 4 - ... bestimmt freut sich Rützhard über Rückmeldungen
Herrlich! Wunderschöne Einrichtung (Bärthel!), tolles Konzept mit den Selbstmixcocktails und eine wirklich schöne Stimmung. Auch wenn ihr mir meinen Valentin ganz schön zerstört habt ("Ich geh mal kurz ins Pitz..."). Aber bitte, wenn ihr irgendwelche Unterstützung braucht, ein Stündchen Thekendienst oder Auskehren geht immer.

 - Backofen? Weiterhin haben? Lohnt der Aufwand? Grilly mag vllt auch noch detaillierter was dazu sagen...)
Sah sehr gut aus und war soweit ich das sehen konnte gut benutzt. Wäre dafür.

 - ein persönliches Highlight
Die Sappeure! Kendra ein dickes Lob an dich, du machst das einfach großartig. Und ich glaube, unsere Gastsappeure können das nur bestätigen. Auch wenn die Granaten während dem Steckenkrieg meinem Zinnkrug übel mitgespielt haben und noch Sold aussteht, ich bin jederzeit wieder dabei!

Ein Dankeschön an alle! Ins LKL zu kommen war für mich die absolut beste Entscheidung, es ist für mich einfach das schönste Lager und macht jedes Jahr irre viel Spaß und entspannt mich dabei zutiefst.

Tristan H.

  • *
  • Beiträge: 31
  • Wilhelm T. Hardtschlag-kislevitischer Prinz in spe
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #24 am: 07. August 2016, 16:38:45 »
Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Vorweg es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch und auch falls sich jetzt einige ärgern sollten, ich komme wieder ;)

- Aufbau. Was, wer, wie. Was fehlt? Was braucht man? Was war unnötig oder unbrauchbar?
War ich nicht so involviert dieses Jahr. Gibt es ein offizielles Aufbauteam? Manchmal hab ich gedacht ich wäre fehl am Platz. Kann aber auch an meiner handwerklichen Begabung liegen....NICHT

 - Abbau. Organisation? Informationen dazu?
Siehe Punkt 1.

- Liedgut - Behauptung von Kendra
Ja es wurde wenig gesungen und ja ich muss mir da auch an die Nase fassen zu wenig vorher geübt zu haben. Fürs nächste Jahr nehm ichs mir vor.

 - Stab / Verwaltung von Oben im Spiel
Hat von Außen sehr gut ausgesehen.

- Besetzung des Hauptmanns? (Der Spieler, Grilly, war neu auf dem ebenfalls neu geschaffenen Posten)
Habe nur ihn kennen gelernt, aber mMn eine sehr gute Wahl. Persönlicher Höhepunkt waren für mich seine Unterrichtsstunden während der Wache bei den Stämmen. Jetzt weiß ich endlich wie man sich ordnungsgemäß seine Rüstung anlegt :D

- Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)
Am Anfang wusste ich nicht genau wie das läuft. Musste es mir dann mal kurz OT erklären lassen. Kann aber auch daran liegen dass ich als Einzelner keine richtige Zugehörigkeit hatte.

- Musterung? (In drei Reihen?)
Habe mich irgendwo angestellt und hat geklappt, also kein Problem.

 - MASH im Lager für die Musterung? Passt das?
Auch wenns mir persönlich zu lange gedauert hat für die psychologische Prüfung anzustehen und das ganze mit ein wenig Kupfer beschleunigen musste eine sehr schöne Abwechslung. Ihre Bestechlichkeit vorausgesetzt können sie gerne wiederkommen.

 - Drill? Im Besonderen auch: Anfängerdrill? Rottmeisterdrill?
Für mich als Neuling eine gute Möglichkeit mit dem Ganzen vertraut zu werden. Daumen hoch.

 - Schlachten/Kämpfe (Vermerkt dabei, auch im Interesse der Nachvollziehbarkeit, an welchem Tag gegen wen das ging... ;-) )
Am schönsten waren der Betriebsausflug und die Händlerfehde. Nicht so schön hingegen die Endschlacht und die netten Bogis vom Grünen. Ich weiß, das kann man sich nicht immer aussuchen, aber ich befürworte nicht mehr gegen die ins Feld zu ziehen. Die gehen einem im wahrsten Sinne des Wortes immer auf die Eier.

 - Aussenwirkung? Wie wirken wir auf andere Lager, Spieler oder Passanten?
Aus meiner Sicht durchweg positiv. Gute Rückmeldungen bzgl. des Ambientes im Lager. Man hat sich schon fast schlecht gefühlt bei all der Schleimerei. Ansonsten waren viele, sogar (hübsche) Frauen bereit mit ins Lager zu kommen, was mich doch irgendwie sehr irritiert hat XD

- Schlagbaumbewachung - sind wir offen genug für Andere, oder sind wir unzugänglich?
Klar haben wir einige verprellt und am Tor abgewiesen, was schnell als eingebildet und verschlossen rüberkommen kann. Aber ganz ehrlich ich möchte auch nicht jeden Pumuckl bei uns im Lager haben. Wer mit Sneakers vorm Schlagbaum auftaucht muss damit rechnen nicht reingelassen zu werden.

 - Steckenkrieg
Ich glaube ich habe meinen neuen Lieblingssport gefunden. Fußball war gestern Steckenkrieg ist die Zukunft.

 - Aufträge? Mehr Hochzeiten?
Aufträge waren etwas dünn wie ich fand. Wir sind durch die Lager gezogen und haben Werbung gemacht, was wir auf jeden Fall wieder machen werden, aber ich hatte das Gefühl von Desinteresse bzw dass zu viel Angst hatten wir kosten zu viel. Manche konnten überzeugt werden, aber es ist noch ein langer Weg die Kunde von dem hilfsbereiten Knecht zu überbringen.

- Schlagbaumwachen - Verteilung?
Fand ich gut so wie es war. War gerne da. Könnte am Biergarten gelegen haben.

 - Schillerpitz 4 - ... bestimmt freut sich Rützhard über Rückmeldungen
Grandios. Der Ort wo Nachts die dickste Party steigt, das weiß mittlerweile auch die halbe Stadt.

 - Backofen? Weiterhin haben? Lohnt der Aufwand? Grilly mag vllt auch noch detaillierter was dazu sagen...)
Sah von Außen schick aus.

Im Schillerpitz werden selbst Kislevitinnen zu Schönheiten ;D

Lyrah

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #25 am: 08. August 2016, 17:27:26 »
- Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)
Da kann ich als Rottmeister nicht meckern ;D. Allerdings, wahrscheinlich lag es daran, dass ich das das erste Mal gemacht habe, oder ich war schlicht und einfach unaufmerksam: gab es eine Art Signal, wann die Soldzettel abgegeben werden mussten? Hab sie ein paar Mal hastig nachreichen müssen.
Ja, es gab zumindest das Signal "Rottmeister Sammeln" vom Feldspiel, meist am frühen Abend. (Details siehe hier: Musik ) Das wurde dieses Jahr zum ersten mal so versucht und hat schon besser geklappt, als ich erwartet hätte. Habe mich jedenfalls über jeden Rottmeister, der auftauchte, sehr gefreut.  :D

Eleonora

  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #26 am: 10. August 2016, 19:37:37 »
Zitat
Ja, es gab zumindest das Signal "Rottmeister Sammeln" vom Feldspiel, meist am frühen Abend. (Details siehe hier: Musik ) Das wurde dieses Jahr zum ersten mal so versucht und hat schon besser geklappt, als ich erwartet hätte. Habe mich jedenfalls über jeden Rottmeister, der auftauchte, sehr gefreut.  :D

Das hätte ich dann wohl vorher nochmal genau durchlesen sollen. Danke für den Hinweis, fürs nächste Jahr weiß ich Bescheid. (y)

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.221
    • Profil anzeigen
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #27 am: 16. August 2016, 10:03:40 »
- Aufbau. Was, wer, wie. Was fehlt? Was braucht man? Was war unnötig oder unbrauchbar?
ein großes Dankeschön an alle Aufbauer. Ihr habt wie jedes Jahr nen echt geilen Job gemacht.

 - Abbau. Organisation? Informationen dazu?
eine am Samstag Abend ausgerufene/ausgeschriebene Uhrzeit für den Beginn es Abbaus wäre super

 - Liedgut - Behauptung von Kendra
Ich fand nicht dass zu wenig gesungen wurde. Aber leider zu oft das gleiche. Unser Hauptproblem sind die vielen verschiedenen Versionen die gesungen werden.
- Lange Version
- Kurze Version
- Original
- Sylvanische

Lösung: hab ich leider keine. Versuche das Lager auf gemeinsames Liedgut einzuschwören gab es anfangs *grübel* 2010-2011 und wurden dann erfolglos eingestellt.

 - Stab / Verwaltung von Oben im Spiel
Super!

 - Besetzung des Hauptmanns? (Der Spieler, Grilly, war neu auf dem ebenfalls neu geschaffenen Posten)
Grilly hat nen guten Job gemacht, gerne wieder

 - Sold? (Soldschlüssel, Organisation der Verteilung, genug, zuwenig, passt?)
nichts zu meckern

 - Musterung? (In drei Reihen?)
hat gut funktioniert

 - MASH im Lager für die Musterung? Passt das?
habe ich nicht mit gemacht aber passt

 - Drill? Im Besonderen auch: Anfängerdrill? Rottmeisterdrill?
wieder einmal sehr gut. Vor allem das drillen in drei Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Super!

 - Schlachten/Kämpfe (Vermerkt dabei, auch im Interesse der Nachvollziehbarkeit, an welchem Tag gegen wen das ging... ;-) ) (Wer zu Schlacht gegen Grün am Freitag? (Kopftrefferschlacht, Augen-und-Nasen-Angriffsschlacht... was hat, soll das auch noch sachlich dazu schreiben)
wie immer eigtl. Grün schiesst gern auf Köpfe

 - Aussenwirkung? Wie wirken wir auf andere Lager, Spieler oder Passanten?
Kein Feedback erhalten

 - Schlagbaumbewachung - sind wir offen genug für Andere, oder sind wir unzugänglich?
Kein Feedback erhalten

 - Steckenkrieg
wiedermal sehr geil

 - Aufträge? Mehr Hochzeiten?
Hochzeiten war ich nicht dabei.
Dieser Bruderhändel Knecht gegen Knecht fand ich super


 - Schlagbaumwachen - Verteilung?
passt

 - Schillerpitz 4 - ... bestimmt freut sich Rützhard über Rückmeldungen
dieses Jahr nur 2 mal da gewesen. gehört einfach dazu!

 - Backofen? Weiterhin haben? Lohnt der Aufwand? Grilly mag vllt auch noch detaillierter was dazu sagen...)
Stimmig, dekadent, passt

- Betriebsausflug
wird von Jahr zu Jahr schwächer. Es mischen einfach zu viele Leute mit, das sollte aufhören. Oder wir machen halt künftig wieder unser eigenes "Ork Ding" ohne Zwerge und Anhänge. Schön mit Belagerung und allem so wie früher.


Andreas Grimm
Oschenheim

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.244
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: [2016] - Rückblick
« Antwort #28 am: 26. August 2016, 01:30:56 »
[  ] - Nur für Stabsspieler
[  ] - Zur Unterschrift
[  ] - Um euch zu beleidigen
[X] - Zur Kenntnisnahme
[  ] - Wider besseren Wissen

Einige von euch errinnern sich vielleicht: Da wir derzeit keine feste Lager-SL von Wyvern aus haben, ebenso wie wir einen... personell unklaren Kern als Organisation haben - bekommen wir eine administrative Zuordnung zu einem Lager auf dem Quast. Dieses Jahr war das Gold - die Frau, die einmal bei uns reingeschaut hat, heisst Anja und hat mir die Infos für die OT-Ansprache am Dienstagabend gegeben. Und dem Grilly die, für die Vor-Endschlachtansprache* ( ? )

Aufgrund der Abmachung vor dem DF (naja, am Dienstagabend vor der Ansprache) habe ich, statt Feedback zu sammeln, der Anja einfach den Link zu diesem Thread gegeben. Unter "Rückblicke" hat es ja auch den Fotothread und andere Dinge, die wir rückwirkend diskutieren, das scheint mir einfacher zu sein als in irgendeiner Form das "Feedback des Lagers" zu ermitteln.


*@Grilly; Da wollte ich dann noch was zu sagen - ich meld mich bei dir, sonst quatscht mich an.
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.