Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance  (Gelesen 2547 mal)

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Hallo und willkommen!

Als Themenlager haben wir im Landsknechtlager ein nicht unerhebliches Interesse daran, die thematische und visuelle Identität unserer Gemeinschaft sowie unseren qualitativen Standard zu erhalten oder gar zu verbessern.
Um zu gewährleisten, dass unser Standard erhalten und 'wir vom Landsknechtlager' auch immer als 'die vom Landsknechtlager' erkennbar und gefürchtet bleiben, ist es notwendig dass alle Mitspieler/innen diesen Standard und unsere Identität nicht als 'Kann' sondern als klares 'Muss' anerkennen.

Dies gilt genauso für Spieler/innen, die sich neu für eine Teilnahme an unserem Lager entschieden haben. Um sicherzustellen, dass unser Standard erhalten bleibt haben wir ein Aufnahmegremium eingerichtet, das bei allen Neuanmeldungen entscheidet, ob deren Ausstattung die Erhaltung (und möglw. sogar Hebung) unseres Standards gewährleistet oder eben nicht.

Sollte die Ausstattung eines Spielers/einer Spielerin NICHT unserem Standard entsprechen stehen im Forum viele mit Rat und Wissen bereit um doch noch zu einem passenden Equipment zu gelangen.
Ist der Standard bis zum Drachenfest allerdings NICHT erreicht, müssen wir die Teilnahme am Landsknechtlager leider versagen. Als Deadline gilt hier der Samstag VOR der Aufbauphase des Drachenfests, also zehn Tage vor dem Drachenfestdienstag..

Das Aufnahmegremium besteht zur Zeit aus vier Personen:
1. Datschy/Pyotre Ziersky
2. Wentzel
3. Jin
4. Josse

Zitat
Das Aufnahmeverfahren verläuft wie folgt:
1. ihr postet wie gehabt einen eigenen Thread im Vorstellungsforum
2. jemand aus dem Aufnahmegremium erstellt einen entsprechenden Thread mit eurem Namen im Forum des Aufnahmegremiums
3. in diesem werden die Bilder gesammelt, die ihr von eurer Ausrüstung postet
4. das Aufnahmegremium kommt zusammen und bewertet eure Ausstattung entweder mit oder
Gegebenfalls wird hinzugefügt warum eine Entscheidung getroffen wurde.
5. Haben alle Vier Mitglieder des Aufnahmegremiums abgestimmt entscheidet die einfache Mehrheit über die Aufnahme
Sprich: man braucht mindestens 3 Stimmen für eine Aufnahme ins Landsknechtlager

Hinweise:
- sollte es NICHT zu einer Aufnahme kommen wird durch die Erläuterungen der Mitglieder deutlich, warum. Dementsprechend kann dann daran gearbeitet oder von einer Neubewerbung für das LKL abgesehen werden.
- andere Forenmitglieder haben bitte NICHT in diesem Forum zu posten. Sollte Diskussionsbedarf zu den Entscheidungen des Aufnahmegremiums bestehen, kann dies an anderer Stelle erfolgen. Dieses Forum ist rein zweckmäßig für das Aufnahmeverfahren durch das Gremium gedacht.

___________________________________________________________________

FOR OUR INTERNATIONAL FRIENDS:

Good day and welcome!

Being a theme-based camp, us from the Landsknechtlager have a distinct interest in preserving and improving our thematic and visual identity as well as our standard of quality. To guarantee that our standard remains and 'us from the Landsknechtlager' always are recognizable and dreaded as 'those from the Landsknechtlager' it is necessary that all players accept our standard not just as a 'can' but as a clear 'must'.

This applies also for new players who decide to be a part of the Landsknechtlager. To ensure that our standard remains we created a 'committee of acceptance' - the Aufnahmegremium. Whenever someone new wants to be a part of our camp, this committee decides if his/her equipment suits our standard.
If the committee decides that the equipment of a new player does NOT suit our standard, there are many in this forum who are happily willing to help with knowledge and advice.
When it comes to the Drachenfest and the equipment (still) does not suit our standard, we sadly have to deny the participation in the Landsknechtlager.

The committee of acceptance currently consists of the following persons:
1. Datschy/Pyotre Ziersky
2. Wentzel
3. Jin
4. Josse

Zitat
The procedure of acceptance takes course as the following:
1. An applicant creates a thread in the 'Vorstellung'-forum introducing him-/herself
2. Someone of the committee creates a thread in the 'Aufnahmeverfahren'-forum with the applicant's name
3. In this thread pictures will be collected the applicant posts of his/her equipment
4. The members of the committee judges the pictures by  (n) or  (y), commenting on the decision for or against the attire
5. After all five members have cast their vote, the simple majority decides wether or not the applicant and his/her attire are accepted as new members of the Landsknechtlager
That is: you need at least 3 votes with (y) to become a member of the Landsknechtlager

Notes:
- Should it come to a denial, the members of the committee will make very clear why it came to that decision. After that one can work on his attire... or decide not to try a second time.
- other members of the forum please should NOT post in this forum. If there is the need to discuss about the decisions of the committee, there is another place for that. This forum is for the work of the committee only.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2018, 20:45:47 von WentzelSaltzkrust »
Palim, palim.

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.164
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #1 am: 13. Januar 2018, 17:18:20 »
Nachdem ich gerade Hubert und MaxH aus der Liste der Gremiumsmitarbeiter rausgenommen habe: Stimmt wenigstens der Rest des Textes noch?
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Hilbrecht

  • *
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #2 am: 13. Januar 2018, 17:45:16 »
Datschy und Johann Sohler sind eine Person ;)

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.164
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #3 am: 13. Januar 2018, 19:09:37 »
Schade.  ;D
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Pyotre Ziersky

  • D III
  • Gremium
  • *
  • Beiträge: 299
    • Profil anzeigen
    • http://www.jugger-berlin.de/
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #4 am: 05. Februar 2018, 19:15:39 »
Und er hat den Charakter gewechselt..
Datschy  :jaeckletrinkt:
LPK         :o
Gremium  (y) (n)

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.164
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #5 am: 12. April 2018, 10:18:30 »
Und er hat den Charakter gewechselt..

Angepasst hat es trotzdem keiner.

Mag jemand aus dem Gremium mal die korrekten Leute eintragen?
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.164
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Prozedere des Aufnahmeverfahrens / Procedure of acceptance
« Antwort #6 am: 21. Mai 2018, 10:43:53 »
Und er hat den Charakter gewechselt..

Angepasst hat es trotzdem keiner.

Mag jemand aus dem Gremium mal die korrekten Leute eintragen?

Mag jemand aus dem Gremium mal die korrekten Leute eintragen?
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.