Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Vorstellung der Spielergruppen  (Gelesen 8349 mal)

Max H.

  • *
  • Beiträge: 713
    • Profil anzeigen
Vorstellung der Spielergruppen
« am: 25. Oktober 2012, 22:13:58 »
Hallo zusammen!
Die Ansprechpartner der Rotten wurden ja bereits angeschrieben und haben den Fragebogen zugeschickt bekommen.
Ich mache dann mal hier den Anfang für den Drakenhof :)
-----------------------------------------------------------------------------


Name der Gruppe: Drakenhof III
Spielerzahl: ca. 25 Personen
im LKL seit: 2010

Hintergrund: Wir bespielen den Warhammer-Hintergrund, genauer gesagt die verrufene Provinz Sylvania aus dem Imperium. Sylvania ist ein karger Landstrich, der durch die vom Vampirismus infizierte Obrigkeit in der Vergangenheit an den Rand des Staatenbundes gedrängt wurde. Die Bevölkerung ist streng hinterwäldlerisch und streitet jedes Wissen vom Vampir-Adel ab, sondern schiebt dies als Propaganda der Stirländer ab, die als Landesnachbarn in jüngster Zeit Sylvania als Protektorat inne haben. Das Drakenhof III - Regiment untersteht Balduin Alexander Norgov, Freiherr von Leichenburg im Westen Sylvanias.

Auslegung des Landsknechts: Der Drakenhof setzt sich sowohl aus sylvanisch-stämmigen Knechten, als auch aus Flüchtlingen anderer imperialer Provinzen zusammen. Dieser Schmelztigel, der gewissermassen einer Fremdenlegion ähnelt, vereint also den Unrat des Imperiums und sollte im Spiel als maximal laut, provozierend und anrüchig daher kommen.

Religion: Anders als in den restlichen Provinzen des Imperiums ist in Sylvania nicht Sigmar (der Gründervater des Imperiums)  der oberste Gott, sondern der Totengott Morr. Dennoch werden auch Sigmar, oder andere Götter des imperialen Pantheons verehrt.

Kontaktmöglichkeit: http://www.drakenhof3.forumprofi.de

Ballungsgebiet: Ruhrpott
Zugang für Neulinge: Wir nehmen Neuzugänge nur bei Bedarf und nach dem Kennenlernen auf einer Con auf.


Bilder der Gruppe:



Drakenhof III

Kurt

  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2012, 01:01:33 »
Edit/Zusatz, Oktober 2014: Das Pack war 2014 nicht im LKL und vermutlich wird es als Gruppe auch nicht mehr auftauchen.
Edit/Zusatz, Jänner 2019: War nie mehr da. 

Zitat
Name der Gruppe:Das Pack
Spielerzahl: 3-12
im LKL seit: 2012

Hintergrund: Banditengruppe aus dem Reikland und Umland des Imperiums von Sigmar.
Auslegung des Landsknechts: Intrigante Miststücke
Religion: Ausübung des Sigmarkults / Morr

Kontaktmöglichkeit: <!-- e --><a href="mailto:Das-Pack@gmx.de">Das-Pack@gmx.de</a><!-- e -->

Bilder der Gruppe:


Zugang für Neulinge: Keine Zugänge (Nur nach Absprache)
« Letzte Änderung: 18. Januar 2019, 10:23:34 von Kendra »

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #2 am: 06. November 2012, 10:03:07 »
Name der Gruppe: "Oschenheim" 
Spielerzahl: ca. 5 - 10 Personen
im LKL seit: 2010

Hintergrund: Wir bespielen das Land "Oschenheim"
und sind hauptsächlich als Hellebardiere unterwegs, stellen jedoch auch einen Trommler für das "Spiel".
Wir habens nicht so mit Fantasy und orientieren uns eher am historischen Hintergrund.

Auslegung des Landsknechts: Wir zählen wohl zu den ruhigeren Truppen im Landsknechtlager. Wir singen und saufen gern und natürlich wird auch ein bischen gepöbelt aber sonst halten wir uns größtenteils zurück. 

Religion: Die meisten von uns sind "Bedarfs Ceriden" heisst so lange und immer dann Gläubig wenn es
gerade Not tut.

Kontaktmöglichkeit: hier im Forum PM an "Christian"

Ballungsgebiet: Südliches Baden Württemberg, Schweízer Grenze, München, Stuttgart

Zugang für Neulinge: am besten fangen wir mit einer PM an mich an.




« Letzte Änderung: 07. August 2015, 16:08:21 von Christian »
Andreas Grimm
Oschenheim

L. Saltz

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 206
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #3 am: 12. November 2012, 12:06:14 »
Name der Gruppe: "Die Saltzknechte"
Spielerzahl: 10-20 Personen
im LKL seit: 2010

Hintergrund: Der Grossteil der Truppe besteht aus Überresten der Truppen die nach dem Falkenburg/Riedhburger Krieg um die Batzenheid übrig geblieben sind. Jetzt Söldnern sie für (fast) alles und jeden, solange der Preis stimmt.

Auslegung des Landsknechts: Die meisten Knechte orientieren sich an historischen Vorlagen, prinzipell ist aber alles erlaubt, solang es "wie ein Landsknecht" aussieht. Wir versuchen, den Landsknecht etwas vom realen Hintergrund hinaus zu führen, und ihn in der Welt anzusiedeln in der wir regelmässig spielen d.h. voll von Zauberei, Kroppzeug und Weltuntergang.

Religion: Die Saltzknechte haben keine einheitliche Religion und es besteht kein Zwang zu diesem oder jenem oder überhaupt einem Glauben. Wir beherbergen Ceriden, Ungläubige aller Sorten, Nerinaten und die Ketzerischen Falkenburger Ableger der Letzteren.

Kontaktmöglichkeit: PN an mich

Ballungsgebiet: Schweiz / Süddeutschland

Zugang für Neulinge: Bei uns hat jeder die Möglichkeit das Landsknechtsspiel auszuprobieren, solange ein Minimum an Ausrüstung und eine Grundidee von dem was wir spielen wollen vorhanden ist.

Bilder der Gruppe:



Pyotre Ziersky

  • D III
  • Gremium
  • *
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
    • http://www.jugger-berlin.de/
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #4 am: 27. November 2012, 15:44:21 »
Name der Gruppe: Talhofers Tross
Spielerzahl: ca 30 Personen
im LKL seit: 2010

Hintergrund: Den Talhofers Tross gibt es seit etwa 15 Jahren. Vom New Order hat es uns über die Mittellande und das CoM zum Drachenfest geführt, wo wir uns ganz wohl fühlen. Wir spielen Söldner, die vom Erscheinungsbild an Landsknechte angelehnt sind, kämpfen jedoch gern in Vollplatte und Schildreihe mit Helebardenträgern dahinter. Armbrustschützen, Sudler und Heilerspiel werden entsprechend der Kapazität angepasst. Wir können Magie absolut nicht leiden, was allerdings klerikale Wunder nicht mit einschließt (von ernstzunehmenden Religionen). Der "Talhofer"-Anwärter muß sich mindestens ein Jahr als Rekrut beweisen. Das heimliche "Sagen" in unserem Lager hat die Küche, welche uns Talhofer versorgt. Spühldienst, Wasserholen, Feuermachen und Müll entsorgen, macht also auch der Hauptmann; ansonsten werden wir von unserem Hauptmann, Gunter von Burgbrenner, angeführt. Der Waibel, Helmut Kuhl, führt uns in der Schlacht und im Lager hat Hurenwaibel "Einfalt" das Sagen. Fähnrich, Rotten und Korporale werden jedes Jahr neu vergeben. Im LKL verdingen wir uns als Fähnlein, und ordnen uns natürlich auch unter.

Auslegung des Landsknechts: Bei den Talhofern gibt es genauso schlitzohrige Gesellen wie frumme Knechte. Aber wie es auch kommen mag, in der Schlacht stehen wir als Einheit. Wir nutzen Heiler und Sudler und verstehen uns als Söldner.

Religion: Religionsspiel hat bei uns intern bisher nicht stattgefunden,da es jedem frei steht zu glauben oder nicht.

Kontaktmöglichkeit: PN an mich

Ballungsgebiet: Wurzeln liegen in Hamburg / Schleswig Holstein. Mitlerweile sind wir aber mehr als gut über Deutschland verteilt.

Zugang für Neulinge: Nur nach IT-Vorstellung

Datschy  :jaeckletrinkt:
LPK         :o
Gremium  (y) (n)

Melchior_Mommersloch

  • *
  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2012, 22:02:37 »
Name der Gruppe: Schyrenmunder Spießer
Spielerzahl: ca. 5 Personen
im LKL seit: 2010

Hintergrund: Aus Schyrenmund (freie Stadt..) und Umgebung, eigentlich ein lokaler Hintergrund von ner Befreundeten Orga. Der von uns seither genutzt wurde. Auf jeden fall sehr realhistorisch geprägt.
                 
Auslegung des Landsknechts: gemäßigt bis Drakenhofisierend

Religion: Brauchtumsceriden

Kontaktmöglichkeit: ich

Ballungsgebiet: Mitte Bayerns
Zugang für Neulinge: Eventuell gerne, aber der Standard muss erfüllt werden.

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 465
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #6 am: 13. Februar 2015, 11:48:43 »
Name der Gruppe: 7. Bögenhafener Handelsregiment
Spielerzahl: um die 10 Personen
im LKL seit: 2013

Hintergrund: Wir spielen ein Regiment nach Warhammer Hintergrund. Wie der Name schon sagt, ist es ein Bögenhafener Regiment, das hauptsächlich aus jungen, frischen Rekruten besteht, die unterm Kommando des Adam vom Rosenfels, einem stinkreichen Händlersohn, dienen und mit ihm die Welt erkunden. Hauptsächlich setzt sich das Regiment aus Bögenhafenern zusammen, aber auch aus anderen Teilen des Reiklandes, oder anderen Kurfürstentümern kommen die Rekruten.

Auslegung des Landsknechts: Auch wenn wir "Staatstruppen" sind, ist das ganze doch eher ein sehr lockerer Verbund von Freunden und neu Rekrutierten, die mehr aus Lust am Abenteuer denn aus Dienst am Vaterland reisen.

Religion: Die typischen Warhammerreligionen, hauptsächlich Sigmar.

Kontaktmöglichkeit: PN an eines der Mitglieder oder http://www.razyboard.com/system/user_adamvomr.html hier.

Ballungsgebiet: Münsterland und Hamburg

Zugang für Neulinge: Wenn sie bereit sind den Standard zu erfüllen und sich unserem Spiel anzupassen.

« Letzte Änderung: 13. Februar 2015, 11:57:15 von WentzelSaltzkrust »
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

Horst Grindelwald

  • *
  • Beiträge: 81
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #7 am: 13. Februar 2015, 13:39:16 »
Name der Gruppe: LXIX Altdorf
Spielerzahl: ca. 7 Personen
im LKL seit: 2014

Hintergrund: Das 69. Altdorf ist ein Regiment das aus verschiedenen Regimentern zusammengefasst wurde. Es besteht aus Soldaten die unter den Bürgern Altdorfs rekrutiert wurden. Die Soldaten sind gedrillt, gut besoldet und äußerst anspruchsvoll wenn es um Verpflegung und Besoldung im Einsatz geht. Das Regiment wird von Hauptmann Günther-Heinrich Reichhall, dem Sohn eines reichen Kaufmanns, seit einigen Jahren sehr erfolgreich geführt und erfüllt verschiedene Aufträge im ganzen Imperium und darüber hinaus.



Auslegung des Landsknechts: Das 69. Altdorf besteht aus Staatstruppen aus der Hauptstadt des Imperiums, Altdorf, nach dem Warhammer Hintergrund. Da die Soldaten aus der eher gut betuchten Hauptstadt kommen, wird eine gewisse Grundarroganz und prolliges, verschwenderisches Verhalten an den Tag gelegt. Die Klamotten sind eher am Vorbild der Warhammer-Miniaturen orientiert als an historischen Klamotten, sind jedoch stark an die Landsknechtsmode angelehnt.

Religion: Die Hauptkonfession der Altdorfer Soldaten ist das Sigmaritentum, jedoch werden auch andere Götter wie Morr, Ulric und andere Götter des Imperialen Götterpantheons verehrt.


Kontaktmöglichkeit: altdorf69.de

Ballungsgebiet: Bayern

Zugang für Neulinge: Neuzugänge werden nach einer Vorstellung im Forum, einem OT-Treffen und gemeinsamen Conbesuch aufgenommen. Ein gewisses Grundengagement für die Gruppe sollte man zeigen, denn wer hilft, dem wird auch gerne geholfen.

Bilder:







Quellen:

https://plus.google.com/photos/100151115482056270320/albums/5911678814525142353?banner=pwa&authkey=CMzf34WukMWN8QE

http://hart7.ch/gallery/index.php/Epic/Epic-Empires?page=1

Friedrich Rieke

  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Re: Vorstellung der Spielergruppen
« Antwort #8 am: 12. August 2015, 10:30:13 »
Edit/Zusatz, Oktober 2014: Das 3. Carroburger war im LKL und vermutlich wird es als Gruppe auch nicht mehr auftauchen.
Edit/Zusatz, Jänner 2019: Nie mehr aufgetaucht.

Zitat
Name der Gruppe: 3. Carroburger Entsatz-Regiment
Spielerzahl:  4-8 Personen
Auf dem Drachenfest an zu treffen:
2015 > LKL
2016 > Silber

Hintergrund:  (Hintergrund an WH angelehnt)
Wie es die Tradition der Carroburger Großschwerter ist, bleibt ein Regiment stets daheim, verteidigt Carroburg. Jenes Regiment trägt die Farben Rot und Schwarz.
Die übrigen Großschwerter tragen die Farben Rot und Weiß. Sie ziehen in Regimentern oder Gruppen durch die Lande. Viele verlassen die Grenzen des Imperiums, verdingen sich als Söldner und kommen zusammen, wenn ein Kurfürst nach ihnen Ruft.
Der Kern des 3. Carroburger Entsatz-Regiments besteht aus Großschwertern, doch neben den Bihandkämpfern findet sich noch je eine Abteilung Armbrustschützen und eine Freischäler, als auch Kanonen zur Unterstützung.
Auslegung des Landsknechts:  Bei dem 3. Carroburger Entsatz-Regiment handelt es sich um keine gewöhnlichen Staatstruppen, sondern um ein Söldnerregiment, das durch die Lande pilgert und seine Dienste für bare Münze verdingt, so auch in den Drachenlanden.

Religion: Die im Imperium heimischen Götter werden von jedem Soldaten nach eigener Frömmigkeit verehrt. Lediglich Myrmidia wird als Schutzpatronin der 3. Carroburger angesehen und im Banner geführt.

Kontaktmöglichkeit: 
e-mail: S-Simon@gmx.net

Ballungsgebiet:  Großraum Hannover / Niedersachsen
Zugang für Neulinge: Bei Interesse schreibt uns gerne an, Neulinge werden immer gesucht.
Bei Mitgliedern unter 18 stellen wir gerne eine Aufsichtsperson nach vorherigen Absprachen.

« Letzte Änderung: 18. Januar 2019, 10:24:14 von Kendra »