Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Did you miss your activation email?

Autor Thema: Wie funktionieren wir? (aktuell für 2017)  (Gelesen 2581 mal)

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.014
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Wie funktionieren wir? (aktuell für 2017)
« am: 18. Dezember 2013, 17:39:31 »
Das Landsknechtslager ist ein gemeinsames Projekt mehrerer Larpgruppen, die sich für die Dauer des Drachenfestes zu einem rund hundert Personen grossen Lager zusammenschliessen, um sich als Söldner kaufen zu lassen. Das geht nicht ohne Reibereien, deshalb hier ein paar Punkte, was wir genau machen:

Planung
  • Lagerbauten und Lagerplatzplanung sind uns vom Veranstalter her vorgegeben: LPK und LBK.
  • "Spiel" besprechen wir hier im Forum, endgültige Entscheide werden jeweils an einer Teamspeak/Skype-Konferenz getroffen.


Hintergrund, Vorlagen und die Hierarchie
Wir bespielen ein Stückwerk aus Hintergründen, die von einzelnen Charakteren und Gruppen mitgebracht werden. Gemeinsam ist uns die ungefähre Optik eines Landsknechts und die gemeinsame Ausrichtung für die Dauer des Drachenfestes. Unser Lager besitzt eine vorab – per Forum - bestimmte Befehlsstruktur, die verbindlich ist. Angelehnt ist diese Struktur historisch, die Umsetzung wird jedoch immer wieder an das Spiel angepasst. Wichtig hierbei sind unsere Führungsrollen: Obrist, Locotenent, Hauptmann, Feldweibel, Hurenweibel, und Profoss. Diese Posten werden im Vorfeld zusammengesucht, und vorab von den Mitspielern Out-time bestimmt. Dazu gibt dazu eine Reihe von anderen Positionen, die zwar keine Weisungsbefugnis haben, die aber auch nur in Absprache oder erst auf Platz besetzt werden: Pfennigmeister, Schultheiss, Rottmeister, Steckenknechte, usw. Damit halten wir unsere Hierarchie flach bei gleichzeitiger Arbeitsverteilung. Weitere Informationen zur Hierarchie und den aktuellen Besetzungen der Posten finden sich in diesem Thread.

Diese Posten sind der Kern unseres Spiels und bestehende Hierarchien müssen für die Dauer des Drachenfestes zurückstehen – was bisher bestens funktioniert hat. Denn für die Dauer des Drachenfestes nimmt der Obrist alle Anwesenden unter Sold. Die Suche nach Aufträgen und die Abwicklung ebendieser ist Aufgabe der Offiziere, die damit dem Spielspass aller verpflichtet sind.

Spielerschaft, Teilnahme
Wir legen gewisse Massstäbe an, die die Ausrüstung/Gewandung betreffen. Details dazu finden sich im Bereich des Aufnahmegremiums. Weiterhin sind wir ab 2017 ein (fast) kinderfreies Lager: Keine Teilnahme unter 16 Jahren. Ausnahmen gibt's für Kleinkinder bis ~2-jährig.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2017, 11:01:17 von Kendra »
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.