Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Did you miss your activation email?

Autor Thema: [2015] Das Spielbuch  (Gelesen 4151 mal)

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
[2015] Das Spielbuch
« am: 23. Februar 2013, 11:12:03 »
Um Verwirrungen zu vermeiden: Hier geht es nicht ums Spiel, "Spielbuch" ist eine Anlehnung an die Spielbücher, die man aus diversen Sportarten kennt. Am Bekanntesten dürften die aus dem American Football sein, vollgepackt mit allen möglichen Spielzügen.


Hier ist das Ding: Rottmeister Handbuch.pdf
und im alternativen A4 Layout: Rottmeister Handbuch A4.pdf

/edit:
Für 2015 wurden die Taktiken von Siefke aufgenommen, daher passte der Namen nicht mehr so recht. Fortan firmiert das Spielbuch unter "Pixners Spielbuch" und ist hier zum Download zu finden: PixnersSpielbuch_v1.2.pdf


Noch ein paar Hinweise: das Spielbuch ist komplett OT, das soll als Ergänzung zu der Befehlsliste im Feldhandbuch dienen. Dabei sind 1-2 Befehle anders formuliert, weil ich im Spielbuch stärker auf den Unterschied Reihe und Glied eingehe, in der Befehlsliste wurde dieses Thema bisher immer eher umschifft.
Es steht auf dem Umschlag, dass das ein Spielbuch für die Rottmeister wäre. Ich habe vor, für die Rottmeister jeweils ein ausgedrucktes Exemplar dabei zu haben, anschauen können sich das Ding aber natürlich alle (und für sich selbst ausdrucken auch, wenn jemand Lust darauf hat).

Wenn jemand Fehler findet (egal welcher Natur), bitte Bescheid geben. Auch, wenn etwas unklar ist, oder jemand eine Idee hat wie man irgendwas davon besser formulieren/darstellen könnte. Danke fürs Mitmachen!


Fast hätte ich das Wichtigste vergessen: zur Veröffentlichung des Dings gibt es noch ein Umschlagbild: <!-- m -->http://s7.directupload.net/images/130221/bfogyv9w.jpg<!-- m -->
Ein echter Max, viel zu schön um es in die popelige pdf einzufügen... *hust*
« Letzte Änderung: 05. Juli 2016, 15:51:59 von Hubert »

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #1 am: 23. Februar 2013, 14:05:02 »
Palim, palim.

Walter

  • *
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #2 am: 23. Februar 2013, 14:53:08 »
HO!
:)

Max H.

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 707
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #3 am: 23. Februar 2013, 17:44:30 »
Zitat von: "Hubert"
Ein echter Max, viel zu schön um es in die popelige pdf einzufügen... *hust*
Dein unterschwelliger Sarkasmus macht mich ein wenig traurig und ein wenig wütend. :cry:
Deine Broschüre ist übrigens auch doof! Die Zeichnungen sind überhaupt nicht eindeutig und so. Da kann ich ja gleich Raketenwissenschaft studieren!

Spaß bei Seite. Die finale Version hatte ich ja auch noch nicht gesehen und grade die Darstellungen der Schlachtformation find ich sehr gelungen!
Drakenhof III

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #4 am: 23. Februar 2013, 19:11:58 »
Ich merke erst jetzt, dass ich einen wichtigen Teil vergaß: wenn euch irgendwas im Spielbuch komisch oder gar falsch vorkommt, bitte ich auch um Meldung. Etliche Dinge sind vereinfacht wiedergegeben (das Halbieren z.B.), in einer Form, die ich mir fürs Drachenfest ganz gut vorstellen kann. Es kann auch sein, dass ich etwas vergessen habe, als final ist das Spielbuch trotz seiner gewagten Versionsnummer nicht anzusehen. Ich dachte, ich orientiere mich mal an das bei Chrome genutzte System zur Versionsnummernvergabe. ;)

Für Interessierte sei auch noch gesagt, dass ich mich an die Liste vom Günther Gropp gehalten habe: http://www.guenther-gropp.de/heerhaufen/bol-kommandos
Mir wurde mal von berufener Seite gesagt, dass diese Liste auch schon eine Vereinfachung darstellt (eben für den BOL). Außerdem steht das da auf seiner Seite. Noch dazu sind die genutzten Quellen wie Wallhausen und de Gheyn für diejenigen unter uns, die sich an historischen Vorbildern orientieren, eigentlich auch viel zu spät... aber darauf hab ich nix gegeben, ich hab das rausgepickt was meiner Meinung nach cool ausschaut :D


Max... ich habs veröffentlicht. Zählt das denn gar nicht?   :cry:

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.194
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #5 am: 25. Februar 2013, 06:22:16 »
sehr gute Arbeit Hubert. Aber muss es auf Seite 8 nicht heissen

"Nach links und rechts beschließt die REIHEN" ?? zumindest heisst es auf dem Drill so und klingt wie ich finde auch besser als Glieder.

Und es fehlt der Befehl diesen Zustand aufzuheben. Auf dem Drill heisst es "beschließt die Reihen"
Andreas Grimm
Oschenheim

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #6 am: 25. Februar 2013, 13:05:06 »
Das macht der gute Sepp bei Kern leider falsch und keiner weiß so recht, warum. Reihen beschließen bedeutet, den Abstand nach vorn und hinten zu verdichten, will man aber den Abstand seitwärts verdichten, müssen die Glieder genannt werden. Es gilt ja Reihe = Tiefe der Formation und Glied = Breite der Formation. Mit "beschließt die Reihen" könnte ich theoretisch auch eine Gasse machen, die würde dann aber entlang der Breite verlaufen, nicht entlang der Tiefe.
Will ich, dass unsere Leute die Begriffe Reihe und Glied unterscheiden können, darf ich nicht mischen, egal wie dämlich der Befehl klingt ;) Die ungute Folge von dieser achtlosen Verwendung der Begriffe im BOL führt nämlich dazu, dass "Reihe" oft auch als Bezeichnung für die Breite der Formation verwendet wird. Und das ist... bescheiden. Beim BOL kriegt mans nimmer raus, bei uns müssen wir mit dem Käse aber nicht anfangen.
Lies dir dazu den Befehl auch auf der Seite vom Günther durch. Das ist übrigens der, der am letzten Herbstdrill am 2. Tag das Kommando über den Spießhaufen übernommen hat, der in rot.

Dass der Befehl zum aufheben fehlt, stimmt allerdings. Das muss ich nachtragen. Danke für die Aufmerksamkeit!

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.194
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #7 am: 25. Februar 2013, 13:32:18 »
aber beim BOL funktionierts doch auch ;-)

nagut bleiben wir bei Glieder auch wenns komisch klingt.
Andreas Grimm
Oschenheim

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #8 am: 24. Juni 2013, 20:05:18 »
Unter dem schon im ersten Beitrag veröffentlichten Link ist nun die finale Version des Spielbuchs für Rottmeister zu finden.
Für die Rottmeister werde ich ein ausgedrucktes Exemplar dabei haben, der interessierte Rest kann sichs vorab ausdrucken. <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->


/edit: Hier noch ein paar Farben und große Buchstaben für Max.
« Letzte Änderung: 01. Juli 2015, 00:35:43 von Hubert »

Max H.

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 707
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #9 am: 24. Juni 2013, 20:15:17 »
Danke. Ja so sieht es gleich viel wichtiger aus.
Drakenhof III

Jari

  • *
  • Beiträge: 321
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #10 am: 27. Juni 2013, 09:47:25 »
Cool gemacht.
Ich seh aber bei einigen Punkten ein Problem, dass es bis anhin anders gemacht wird wie im Regelwerk.
Zum Beispiel beim halbieren ging man bisher immer wieder zur ursprungs-Position zurück. Also wenn man beim dublieren
einen Schritt nach rechts vorne gemacht hat, ist man auch wieder einen Schritt nach links hinten zurück, statt nach links vorne.

Genau so beim rechts drehen und links drehen man sich auf der Stelle gedreht hat, statt beim links um nach hinten geht.

Ich hab so bisschen das Gefühl, dass halt dann 50% das Buch liest und die anderen 50% nicht und man beim Manöver chaotischer enden könnte, weil manche es so machen wie bisher und andere nach dem Buch.

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #11 am: 27. Juni 2013, 10:17:28 »
Du bestätigst mich eigentlich grad darin, dieses Büchlein zusammengestellt zu haben. Das Halbieren hat sich nämlich nicht verändert, wer es bis dato anders gemacht hat, hats tatsächlich falsch gemacht. Beim dopplieren/halbieren ist die gesamte Formation in einer Vorwärtsbewegung, da gibts kein zurückgehen, das machts eigentlich sogar komplizierter. So oft haben wir das nun nicht gemacht, ich glaub, den Fehler kriegen wir korrigiert.

Wenn das "Links um" falsch gemacht wird, ist das nicht so schlimm. Dann stimmt irgendwo die Ausrichtung nicht, aber das ist Pipifax. Wichtiger ist das "Rechts um" (das eh schon alle richtig machen), damit "In Reihen kehrt um" unfallfrei funktioniert.

Und zuletzt: das Ding ist für die Rottmeister, damit die was zum Nachschlagen haben und es ihrer Rotte weitergeben können. Nicht zuletzt ist es aber auch für mich, ich hab mir überlegt welche Befehle ich übernehmen und welche ich vereinfachen will. Damit ich keinen Mischmasch mit den BOL Befehlen produziere, musste ichs festhalten.

Jari

  • *
  • Beiträge: 321
    • Profil anzeigen
Re: [2013] Das Spielbuch
« Antwort #12 am: 27. Juni 2013, 10:20:21 »
Dann hab ichs vllt. auch falsch im Kopf, auch schon länger nicht mehr halbiert. Meistens liegt man eh Tod im Dreck nachdem man dubliert hat :)

Aber sonst gute Sache und hast recht, wenn das alle Rottmeister auswendig können, wirds auf den Manöver auch besser laufen. Müssen nicht erstmal die Rottmeister ellenlang diskutieren wie was gemeint ist, sondern können es gleich ihrer Rotte beibringen.

Gute Sache also dieses Bademeisterhandbuch!


Edit:
Grad hier bei den Baslern bei Gruéres gesehen. Wenn man stehend dubliert, geht man dann einen Schritt zurück? Oder liegt das da am Befehl "zurück a euren Platz" ;)
https://www.youtube.com/watch?feature=p ... unAo#at=46

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.523
    • Profil anzeigen
Re: [2015] Pixners Spielbuch
« Antwort #13 am: 30. Juni 2015, 19:54:11 »
Ein neues Update im Spielbuch:

- Taktiken von Siefke hinzugefügt
- Dem Layout endlich passende Stege verpasst. Wenn mans nun links bindet, sollte kein Inhalt in der Bindung verschwinden...

Bernhard

  • *
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Re: [2015] Das Spielbuch
« Antwort #14 am: 30. Juni 2015, 23:29:46 »
Bekomme einen Error 404 wenn ich es ansehen möchte.
Bernhard "Die Makrele" Makrelowic, Landsknecht des Drakenhof 3