Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: [zeitlos] Liederbuch  (Gelesen 18080 mal)

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: Liederbuch
« Antwort #15 am: 16. August 2012, 21:31:12 »
Iiirgendwann solls ne Version 2.0 geben. Bitte meldet hier zusätzliche Liederwünsche an.

Wenn ihr wollt, können wir hier auch gerne darüber diskutieren, welche dieser Lieder fürs LKL geeignet sind, bzw welche alle kennen sollten oder in der Schlacht gesungen werden sollen. Inzwischen ist die Auswahl ja doch recht gross, und mir fiel auf, dass je nach Gruppe andere Lieder gesunden werden, was dazu führt, dass auf dem Schlachtfeld nicht alle mitsingen, weil manche offenbar den Text nicht kennen. Um genau das zu beheben, wäre ja mein Liederbuch gedacht.

"Das Leben ist ein Würfelspiel" finde ich jetzt nicht so extrem patriotisch, nur weil da "Vaterland" erwähnt ist. Da gibts doch noch viel patriotischere Landsknechtlieder... Wenn man es weniger auf dem Schlachtfeld, sondern mehr beim Saufen singt, und wie die Saltzknechte (früher?) dabei mit dem Becher im Takt klopf, klingt das ziemlich stimmig.
"Jörg von Frundsberg", ja, muss so im Larp nicht sein. Können wir daraus einen LKL-tauglichen Text basteln? Alle Namen durch den jeweiligen Stab ersetzen? Sowas in der Art könnte ich auch in Fussnoten setzen oder so.

Gibt es noch passende Larplieder, die da rein müssen und nicht ceridisch sind?

Typische Landsknechtlieder würde ich ungern wieder raus löschen, nur weil jemand sie unpassend findet (wie gesagt, die wirklich bedenklichen sind gar nicht drin). Aber ich kann gerne entweder Fussnoten rein machen oder Erklärungen am Schluss, was davon fürs LKL passend ist und was nicht und was es noch für Versionen gibt.

Sonst noch Wünsche, Anmerkungen...?

Pyotre Ziersky

  • D III
  • Gremium
  • *
  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
    • http://www.jugger-berlin.de/
Re: Liederbuch
« Antwort #16 am: 16. August 2012, 23:11:51 »
Mein Problem mit Liederbüchern ist meistens, das man sie bei Kerzenschein nicht entziffern kann.
Bei deinem ist ja schon alles aufs wesentliche gekürzt (nur der Text). Geht es vielleicht noch ein wenig dicker und größer? Und vielleicht könnte man die Akkorde noch irgendwo in kurzform in eine Ecke quetschen (b-Moll, D-Dur ... )

mfg
Datschy  :jaeckletrinkt:
LPK         :o
Gremium  (y) (n)

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: Liederbuch
« Antwort #17 am: 22. August 2012, 18:01:30 »
Danke für die Ideen!

Klar, grösser und dicker ginge. Das hat allerdings bei mehreren Liedern die Folge, dass der Text dann nur noch auf zwei Seiten Platz hat, so dass man einerseits öfters blättern muss und andererseits das Heft noch dicker wird. Ein wenig darauf geachtet hatte ich schon, daher jene Schriftart.

Ich wollte eigentlich bei jedem Lied die Noten hinzufügen, damit die Leute auch nach der Melodie singen können. Leider habe ich nur bei einem Bruchteil davon die Noten gefunden, und wenn ich mich recht erinnere (kann mich aber täuschen), gab es auch die Akkorde nur von wenigen Liedern. Ich habe dann komplett darauf verzichtet. Die Akkorde da noch zwischen den Text zu werkeln wäre ziemlich aufwändig und dann auch wieder unübersichtlicher. Aber falls von den Musikern gewünscht, könnte ich die Zeilenabstände etwas grösser machen, so dass jeder die Akkorde von Hand noch nachtragen kann. Wäre das so nützlich?

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #18 am: 15. Juli 2013, 15:17:31 »
Hier Version 2.0 von meinem Liederbüchlein: *Link entfernt weil veraltet*

Änderungen gegenüber V1.0:
- enthält einige neue supertolle Lieder
- einige Lieder, die eh niemand kannte, wurden gestrichen
- alle ceridischen Lieder wurden ebenfalls gestrichen, da die auch im kleinen Manual zu finden sind
- am Ende habe ich Versionsunterschiede zum Botho Lucas Chor notiert, da das die bekanntesten Versionen sind und dazu noch die Urheber hinzugefügt inklusive Jahr, sofern ich es gefunden habe
- grössere Schrift zwecks Lesen bei Kerzenschein
- alphabetisches Inhaltsverzeichnis zwecks schnellerem Auffinden der gesuchten Lieder

Es lohnt sich also, Version 2 auszudrucken!  <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->

Falls jemand direkt im Liederbuch Gitarrenakkorde oä notieren möchte, könnte ich eine separate Version erstellen mit grösseren Zeilenabständen. Das habe ich bei dieser Version nicht gemacht, da das am Ende sehr viel mehr Seiten ergeben würde.

Und falls jemand das Büchlein professionell gebunden haben möchte, soll er/sie mir dies am Drachenfest vorbei bringen zusammen mit einer Ahle, einer Nadel und genug Faden.
« Letzte Änderung: 07. Mai 2015, 21:02:01 von Garfield »

Lenchen

  • *
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #19 am: 15. Juli 2013, 17:20:48 »
Danke für die Arbeit. Ich hätte in der nächsten Ausgabe gerne noch “es dunkelt schon in der Heide “.  Ich brauche das Wort Vaterland da nicht, es bringt
mich aber auch nicht um.

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #20 am: 03. August 2013, 21:43:57 »
Zitat von: "Lenchen"
Danke für die Arbeit. Ich hätte in der nächsten Ausgabe gerne noch “es dunkelt schon in der Heide “.  Ich brauche das Wort Vaterland da nicht, es bringt mich aber auch nicht um.
Was für eine Version kennst du, in der das Wort "Vaterland" vor kommt? In den Versionen bei volksliederarchiv.de und ingeb.org steht das so nirgendwo...?
Und ich frage mich, ob überhaupt Interesse an weiteren Balladen besteht? Oder meinen wir nicht das selbe Lied?

Generell schreibe ich die Lieder möglichst in der "originalen" Version oder in jener, die bereits als mp3 am verbreitesten ist. Wer dann Begriffe wie "Vaterland" ersetzen will, kann das gerne selbst tun. Die Idee dahinter wäre, dass nicht jede Gruppe eine andere Version singt mit ihrem eigenen Land oder Drachenland usw.

Nächstes Jahr will ich noch "Wir sind fiese Knechte" drin haben, das D3 kennt das Lied ja schon.

Für weitere Ergänzungen/Änderungsvorschläge bin ich offen, einfach hier oder per PM/Mail/Skype melden.

Lenchen

  • *
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #21 am: 04. August 2013, 10:59:40 »
Eine von "Würfelspiel".
Die Heide ist natürlich vaterlandsfrei

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #22 am: 04. August 2013, 11:13:01 »
Ach so, alles klar :).

Jäckle Roßbach

  • *
  • Beiträge: 1.017
  • "Laberbacke"
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #23 am: 05. August 2013, 09:19:23 »
Ich hätte gerne das "St. Julian" oder wie es heißt drin. Finda das total geil 8-)

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.268
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #24 am: 05. August 2013, 11:27:46 »
Zitat von: "Jäckle Roßbach"
Ich hätte gerne das "St. Julian" oder wie es heißt drin. Finda das total geil 8-)

"Oh mein St. Julian", Seite 64. Also bereits drin. :)
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Jäckle Roßbach

  • *
  • Beiträge: 1.017
  • "Laberbacke"
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #25 am: 05. August 2013, 11:31:45 »
gruznndfgfhrqpeioz!!!!

Ich hab das immer nur auf einzelnen Zetteln gesehn und für voll neu und so gehalten. Hat auch keiner im Lager gesungen, oder doch?

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.268
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #26 am: 05. August 2013, 11:40:28 »
Zitat von: "Jäckle Roßbach"
gruznndfgfhrqpeioz!!!!

Ich hab das immer nur auf einzelnen Zetteln gesehn und für voll neu und so gehalten. Hat auch keiner im Lager gesungen, oder doch?

Wenn ich was Neues zusammentexte, nehme ich es immer auf "Flugblatt, 21 Jahrhundert" mit auf Con. Hilft der Verbreitung. So ist es möglich, dass du gerade im Umfeld der Saltzknechte Flugblätter gesehen hast.

[attachment=0:2ejx05a4]Oh mein Sankt Julian.pdf[/attachment:2ejx05a4]
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 942
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #27 am: 05. August 2013, 19:23:49 »
Zitat von: "Jäckle Roßbach"
gruznndfgfhrqpeioz!!!!

Ich hab das immer nur auf einzelnen Zetteln gesehn und für voll neu und so gehalten. Hat auch keiner im Lager gesungen, oder doch?
Da das Lied nach dem DF 2012 geschrieben wurde, ist es so gesehen schon neu.  ;)
Gesungen wurde es mindestens Samstag Nacht während/nach dem Gewitter.

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #28 am: 22. Februar 2014, 23:27:55 »
So... ein gewisser jemand fand die Arbeit von Mademoiselle Garfield und Monsieur Kendra ziemlich cool, in der sie die Lieder zusammengesucht und das Liederbuch gestaltet haben. Allerdings hat er sich gleichzeitig immer darüber geärgert, vorher nie die Zeit zu finden sich die Lieder anzuhören oder die Texte auch nur ein bisserl zu üben.

Deshalb hat jener gewisser jemand, der hier nicht genauer genannt werden will, sich ebenfalls die Mühe gemacht und die bei Youtube findbaren Stücke aus dem Liederbuch zusammengeklaubt und in eine per mobiles Abspielgerät hörbare Form gegossen.

Die Reihenfolge der Lieder entspricht dabei der Reihenfolge in Garfields und Kendras Liederbuch.

Von 47 Liedern fehlen insgesamt nur 4 Stück
Der in den Krieg will ziehen
Entlebucher Tellenlied
Im Roeseligarten z Mailand
Oh mein Sankt Julian

Zu 4 anderen hat er nur die Melodie gefunden, da die Originalversion nen abweichenden Text hatte:
Es zog ein Fähnlein
Im Lager der Sylvanen
Ein kleines Stück von unserem Land
Fuer Oduholda Und Fuers Vaterland

Die 39 anderen Lieder sind soweit (nahezu) identisch. Hier und da fehlt ne Strophe, aber es sind größtenteils diesselben Lieder.

Der bestimmte jemand hat, um gewisse Querelen zu vermeiden, bei der Verbreitung des Pakets noch gewissere Sicherheitsmaßnahmen getroffen: Um an den Ordner mit den Liedern (47 Dateien, 39 MP3s, 4 Midis, 4-Fehltextdateien) zu kommen müsst ihr folgendes machen:

1. Die Datei runterladen
2. Ein Entpackprogramm wie Winzip, 7zip, Winrar oder äquivalentes haben
3. Das erste lndsknchtldr.zip entpacken -> PASSWORT: tennenbrand
4. Das daraus resultierende zip-Paket entpacken
5. Voila.

P.S.: Gebt den Link nicht zu weit weiter... ihr wisst schon warum. Nur an unsere Leute, der bestimmte jemand wird es in 30 Tagen wieder offline nehmen. ;)

Link
Palim, palim.

Smals Philip

  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: [zeitlos] Liederbuch
« Antwort #29 am: 23. Februar 2014, 01:08:03 »
Zitat
P.S.: Gebt den Link nicht zu weit weiter... ihr wisst schon warum. Nur an unsere Leute, der bestimmte jemand wird es in 30 Tagen wieder offline nehmen. ;)

Als freundlicher Tipp eines Mitlesers:
Um das ganze danach noch ohne jedes Rechtliche Problem weiter zugänglich zu halten könnte der Geneigte Jemand (oder jeder andere der sie zusammen sucht) ja evt die Lieder einfach bei Youtube in eine Öffentliche Playlist packen.
So kann dann jeder sie anhören und das Verbreiten eines Links zur Playlist ist völlig legal.
Wenn der geneigte User dann selber einen der vielen YoutubeToYXZ Converter benutzt ist dies nicht das Problem des geneigten Jemands.
(Außerdem kommt z.b Rechtsanwalt Christian Solmecke zu der Einschätzung das Rippen von Youtube Rechtlich mit der legalen Kassetten Aufnahme aus dem Radio gleich zu setzen ist, so lange man sich nie bei Youtube Resgistriert und damit den AGB zugestimmt hat. http://www.wbs-law.de/internetrecht/youtube-geht-gegen-mp3-konvertierungsdienst-vor-ist-das-downloaden-trotzdem-legal-25761/)