Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Landsknecht Hurra  (Gelesen 8705 mal)

Pyotre Ziersky

  • D III
  • Gremium
  • *
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
    • http://www.jugger-berlin.de/
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #15 am: 19. Dezember 2011, 15:39:55 »
@Hubert: Wirklich alle? Selbst ich als bunter Hund? : ) Wobei ich natürlich schon wieder schwer am nähen bin...
Datschy  :jaeckletrinkt:
LPK         :o
Gremium  (y) (n)

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.571
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #16 am: 19. Dezember 2011, 16:06:59 »
Zitat von: "Datschy"
@Hubert: Wirklich alle? Selbst ich als bunter Hund? : )
Ja, auch du :D

Gut, 2 Ausnahmen muss ich nachträglich machen: Janitscharen und Pfaffen passen nicht so ganz. Bevor mir noch ein ganz Schlauer hier einen Strick aus meiner Aussage drehen will ;)

Auberlin

  • *
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #17 am: 29. Januar 2012, 16:00:41 »
Servus!

Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin der Christian aus München, spiele schon etwas länger Larp und stelle seit ca. zwei Jahren einen Landsknecht um 1520 im Reenactment dar. Hubert hat mich bereits auf dem letzten BOL-Drill im Herbst kennengelernt.

Ihr habt Recht wenn ihr den Eindruck habt das es bei dem Konzept vom Hurra noch ein paar Unschärfen gibt. Man muss dazu sagen das es bisher nur ein Hurra gab und es auch die erste Veranstaltung dieser Art bis dahin war. Wie Hubert bereist geschrieben hat ist es wirklich am ehesten ein Larp für die Reenactment-Szene und daher auch ein bisschen Neuland für viele Teilnehmer die so etwas eben noch nicht richtig kennen.
Aber ich denke auch das genau da die Chance liegt. Das Hurra wird das was wir aus ihm machen und das Potential ist durch die Vielzahl motivierter Teilnehmern riesig.

Wegen der Gewandung braucht ihr euch keine Gedanken machen, euer Standard ist wirklich mehr als ausreichend. Ich denke ihr werdet sogar ein gutes Vorbild sein was möglich ist und wie eine stimmige Gewandung auszusehen hat ;)
Wie Hubert bereits erwähnt hat gibt es Möglichkeiten Spieße zu leihen, jedoch werden die wahrscheinlich auf Grund der großen Teilnehmerzahl recht schnell vergeben sein. In wie weit habt ihr euch denn bereits darum gekümmert evtl. was zu reservieren?

Hier ist noch ein kurzer Film von mir der mit einer kleinen Helmkamera auf dem letzte Drill entstanden ist:
http://www.youtube.com/watch?v=ccL_v5bV ... ture=share

Ich würde mich auf jeden Fall freuen möglichst viele von euch auf dem Hurra kennenzulernen und dann auf dem Drachenfest, mein erstes Larp als Landsknecht, wieder zu sehen! ?

Viele Grüße, Chris

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.571
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #18 am: 29. Januar 2012, 16:11:32 »
Zitat von: "Auberlin"
In wie weit habt ihr euch denn bereits darum gekümmert evtl. was zu reservieren?
Ich kümmer mich drum. Reiner und Martin wissen Bescheid und kratzen schon eifrig Spiesse zusammen, wie ich erst heute erfahren habe :D
Schlimmstenfalls kriegt der eine oder andere eine Hellebarde in die Hand gedrückt...

Zitat
Hier ist noch ein kurzer Film von mir der mit einer kleinen Helmkamera auf dem letzte Drill entstanden ist:
http://www.youtube.com/watch?v=ccL_v5bV ... ture=share
Helmkameravideos, ein Trend 2011. Und mein Verdacht bestätigt sich, du lagst öfter am Boden rum als sonstwas ;)
Das Video gefällt mir, ist sehr gut geworden!

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #19 am: 29. Januar 2012, 17:08:55 »
Gänsehaut....... einfach geil !!!!  

@Auberlin: Kannst du uns auch ein bischen was zu den kämpfen sagen ? so wie das auf dem Video aussieht wird gestochen.... ein bischen bedenklich bei Blankwaffen oder seh ich das zu arg ?
Andreas Grimm
Oschenheim

Auberlin

  • *
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #20 am: 29. Januar 2012, 18:45:39 »
Ja das mit dem Kämpfen ist leider so eine Sache, weil es dazu kein festes Regelwerk gibt wie wir es vom Larp kennen. Generell sind nur alle Schläge/Stiche auf den Kopf verboten. Gestochen wird eigentlich nicht direkt auf dem Körper, sondern z.B mit dem Spieß seitlich vorbei, so dass man dann mit dem Holzschaft das Bein seitlich als Treffen an stupst. Ausnahme sind gerüstete Personen, ihnen darf man durchaus leicht gegen die Brustplatte stoßen. Viele richten sich auch eher nach dem Maß wie viel Rüstung jemand trägt. Keine bis leicht, Schläge möglichst leicht oder nur angedeutet, Stöße verboten. Schwergerüstet, härtere Schläge, mehr Kontakt, Stöße auf Platte erlaubt. Wenn jemand seine lange Wehr nicht senkt/scharf stellt, möchte er nicht kämpfen. Insgesamt wird darauf vertraut das jeder mit gesundem Verstand handelt bzw. ist jeder auch für sein Handeln selbst verantwortlich.
Allgemeine Ansage ist das niemand ohne Helm und Handschuhe aktiv an den Kämpfen teilnehmen sollte. Das ist jetzt so mal meine Meinung dazu bzw. meine Ansicht. Vielleicht kann ja Hubert noch was dazu sagen.
Ich selber bin damit nicht ganz glücklich und hätte auch lieber klare Regeln, gerade weil diesmal viele neue Teilnehmer da sind (auch international wo noch mal anders gekämpft wird). Aber man muss auch sagen das es bisher nie ernste Verletzungen gab, da passiert auf den großen Larps mehr (mein Eindruck). Vielleicht kommt noch ein Regelwerk, bin momentan noch nicht sooo auf dem Laufenden.

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #21 am: 30. Januar 2012, 19:27:24 »
vielen dank für die Ausführungen.
Andreas Grimm
Oschenheim

Jäckle Roßbach

  • *
  • Beiträge: 1.017
  • "Laberbacke"
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #22 am: 31. Januar 2012, 05:59:52 »
@Hubert: Der Jäckle denkt dazu, dass der Pulverschein nicht reicht, jedenfalls nicht der den man als Wiederlader macht, weil damit das Schießen außerhalb mit einem Böller nicht erlaubt ist. Ein Böllerschein muss her und das Ordnungsamt muss das ganze genehmigt haben und die ganzen Selbstbaudinger müssen einen anerkannten
Beschußstempel haben. Das mit dem Stempel ist für die Schweizer wichtig, da die Schweiz kein CIP-Land ist

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.571
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #23 am: 31. Januar 2012, 13:24:06 »
Danke Jäckle!



Achso, weils der Christian erwähnte: Ich hab dem nicht viel hinzuzufügen, außer vielleicht, dass es bei den Hellebardieren etwas rauer zugehen kann als bei den Spießern und ich öfters am Boden ringend rumlag. Aber das passiert mir im Larp auch immer wieder...

Auberlin

  • *
  • Beiträge: 57
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #24 am: 31. Januar 2012, 17:01:12 »
@Hubert: Ach du lagst also auch öfters am Boden.... ;D

Jari

  • *
  • Beiträge: 349
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #25 am: 08. Februar 2012, 08:10:45 »
Zitat von: "Hubert"
und ich öfters am Boden ringend rumlag. Aber das passiert mir im Larp auch immer wieder...

Bei dir passiert das sogar beim Tanzen!

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #26 am: 08. Februar 2012, 16:58:12 »
Hubert.... tanzt????????????????
Palim, palim.

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.185
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #27 am: 08. Februar 2012, 17:06:19 »
Michael: Du tanzt nicht? Wuis?
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #28 am: 08. Februar 2012, 17:24:11 »
Ein auf's Eis gestoßener Kühlschrank würde in etwa den gleichen Anblick bieten. ;)
Palim, palim.

Valentin

  • *
  • Beiträge: 314
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #29 am: 11. Mai 2012, 18:14:17 »
Da ich jetzt zu faul bin alles nochmal zu durchstöbern, wer ist denn nun nächste woche auf
hurra? ich würde sagen, wir nehmen uns mal zeit ein wenig zusammen zu sitzen, oder?

Vallentin Aschbrenner
Mönchsgrund
"Wes Brot ich ess, des Lied ich sing - auch wenn ich selbst den Taktstock schwing!"

https://www.youtube.com/watch?v=TuBM8oJXLA4