Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Landsknecht Hurra  (Gelesen 10014 mal)

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Landsknecht Hurra
« am: 30. November 2011, 09:11:04 »
geht wer von euch hin?

www.landsknecht-hurra.com
Andreas Grimm
Oschenheim

Oni

  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #1 am: 30. November 2011, 09:38:23 »
Das ist weder Fisch noch Fleisch oder? Kein Larp, kein LH (zumindest wenn ich mir die Gruppen da so anschaue.) - irgendwie kann ich damit leider nicht viel anfangen.

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.581
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #2 am: 30. November 2011, 12:25:46 »
Ich geh hin, ins Fähnlein Kern (komm zu uns! :D ). Ich war letztens beim Drill-We, und hab das Ganze aus erster Hand kennengelernt.

Oni hat schon Recht, es ist weder Reenactment, noch LH (obwohl dort einige vermutlich denken, daß es das ist...), am ehesten ist es ein Larp. Von Donnerstag bis Sonntag wird gespielt, man kann jederzeit in "Kämpfe" verwickelt werden etc. Der Unterschied zu UAF und Manövern liegt darin, daß bei ersteren von 100 Leuten mindestens 50 laufend Spielangebote machen, während es am Landsknecht Hurra eher so um die 10 sein werden.

Auch aus diesem Grund sind die Leute dort teilweise sehr scharf darauf, Larper dafür zu interessieren. :)
So auch der Feldweibel des Fähnlein Kern, der sich zufällig in derselben Stadt aufhält wie ich derzeit. Wenn also wer Fragen hat, fragt mich, im Fall des Falles treff ich mich mit ihm und kläre sie ;)


Zur Zielsetzung des BOL gehört, eine gewisse Größe zu erreichen, das ist der Hauptgrund für den lockeren Umgang mit der Voraussetzung "Landsknecht". 1200 Mann werden erwartet, das bedeutet ca. 400 Mann pro Fähnlein. Spannend werden so die Formationskämpfe, überhaupt ist so ein großer Spießblock in Aktion faszinierend :)
Wenn dann noch die Hellebardiere die Flanken sichern und ab und an Gassen öffnen für die 4 Stück Feldartillerie des Fähnleins (insgesamt sind glaub ich ca. 2 Dutzend Geschütze vor Ort), während die Kavallerie vorbeireitet, dann ist das schon eine spannende Sache :D

Oni

  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #3 am: 30. November 2011, 18:46:55 »
Allein die schiere Menge an Leuten klingt schon interessant und sowas würde ich schon mal gerne sehen, aber als Gewandungsnazi würde ich da wohl einen Nervenzusammenbruch bekommen. Wenn schon Landsknecht dann richtig.

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #4 am: 30. November 2011, 20:19:36 »
Mach mal klar womit die schießen... und was es dafür braucht. ;)
Palim, palim.

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.581
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #5 am: 30. November 2011, 21:32:49 »
Hm, was meinst du damit? Die Bogenschützen (leider gibts welche, zum Glück nicht allzu viele...) schießen mit den IDV Pfeilen, alle Schwarzpulverschützen schießen leer, machen also "nur" Lärm. Das nur in Anführungszeichen, weil der Lärm, denn eine Pauline verursacht, schon beachtlich ist. Und dazu kommt natürlich noch eine anständige Feuerlanze und sehr viel Rauch...

Michael

  • *
  • Beiträge: 756
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2011, 10:20:58 »
Na, was für Mittel?

Pulver? Pulvergranulat? Plättchen?

Mich würde eh mal interessieren was für Vorraussetzungen die Waffen und die Treibmittel erfüllen müssen um eingesetzt werden zu dürfen.
Palim, palim.

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.581
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2011, 13:58:39 »
Ah, du willst es genau wissen. Ich frag mal nach.

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2011, 14:15:02 »
Hey Hubert,

klasse dann sehn wir uns da.
Andreas Grimm
Oschenheim

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2011, 13:29:28 »
OK die Oschenheimer gehen dann auch ins Fähnlein Kern.

@Hubert: Wie kommen wir da rein?
Andreas Grimm
Oschenheim

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.581
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2011, 20:00:39 »
Habt ihr euch mit eurem Gruppennamen angemeldet? Wenn ja, kam noch keine Nachfrage seitens der Veranstalter?


@Michael: Nachgefragt habe ich, aber noch keine brauchbare Antwort erhalten (mal abgesehen von Weiterleitungen, weil die Angeschriebenen keinen Plan hatten...). Seitens des Herrn Siefert hab ich aber erfahren, dass in De wohl der Schwarzpulverschein reicht. Dabei fällt mir gerade ein, der Jäckle könnte auch was wissen, oder?

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #11 am: 12. Dezember 2011, 09:56:47 »
hm muss mal schaun, ansonsten schreib ich denen einfach dass wir da ins Kern
wollen
Andreas Grimm
Oschenheim

Lenny

  • *
  • Beiträge: 226
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #12 am: 16. Dezember 2011, 19:33:38 »
Mal für ganz Faule: Was muss man tun um mit der jetzigen Larp- Gewandung da mit machen zu können?
Fritz Schlehenhuber
Drakenhof III

Christian

  • *
  • Beiträge: 1.206
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #13 am: 17. Dezember 2011, 06:08:00 »
http://www.landsknecht-hurra.com/

anmelden, 30 € überweisen, Langwehr (richtige Langwehr) auftreiben.
Mehr anscheinend nicht.
Andreas Grimm
Oschenheim

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.581
    • Profil anzeigen
Re: Landsknecht Hurra
« Antwort #14 am: 17. Dezember 2011, 12:21:08 »
Christian hat Recht, von der Kleidung her erfüllen alle Teilnehmer des Landsknechtslagers die Anforderungen des BOL. Reinheitssiegel, wenn vorhanden, würde ich weglassen, aber sonst...


Kleiner Zusatz: Waffen kann man sich auch leihen (vor allem Spieße), Details dazu bringe ich gerade in Erfahrung. Geht nur leider nicht so schnell, wie ich es gerne hätte, stecken wohl schon einige im Weihnachtsstress...