Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Autor Thema: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.  (Gelesen 616 mal)

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 454
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Was einem so beim Planen des Lagers auffällt.

Zitat Kendra "Die haben alle die selbe Größe, wir haben die zusammen beim selben Händler bestellt"

Im Jahr 2014 meldet Kendra an: "Vier A-Zelte gemäss Sketchup-Objekt (Theoretisch ein fünftes, aber allfällige Bewohner sind.... stumm geblieben, bisher. (Doppelnagler&Späckbschteck) 2.5x2 Meter, keine Abspannung. (Vermutung)"

Im Jahr 2015 sind es "2x A-Zelt, (2x3m)" (Laut Kendra) und "Die Salzknechte(plus Musikanten) kommen mit dem üblichen Wald an A-Zelten.
Das sind 7 Zelte mit ca 2,8m x 2,8m" Laut Jupp

Im Jahr 2016 meldet der Saltz: "3 x A-Zelt, 2.5*3"

Im Jahr 2017 sind es laut Kendra "zwei A-Zelte, 2.66 x 2 Meter" Laut dem Seegras "Seegras A-Zelt: 2x2.30m" und beim Saltz bleiben es "3 x A-Zelt, 2.5*3"

Dieses Jahr scheint man sich einer Größe anzunähern. Jupp, Kendra und Lyrah melden "260cm x 250cm A-Zelt". Der Saltz bleibt stur bei "2.5*3". In der Zeltliste von Wyvern gemeldeten Zelten tauchen noch die Maße 3*4 (ist es eventuell ein neues, größeres Zeltformat?) auf.

Welche Maße nun die richtigen sind? Vielleicht sollten wir mal ein Maßband anlegen!
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.194
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #1 am: 15. Juli 2018, 01:34:06 »
Seegras hat bestellt. Er weiss bestimmt noch, welche Füsse und Intsch's und so benutzt wurden. Ich habe Firststangen mit einer Länge von 2666.666666 etc mm gebaut.

 :jaeckle:
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 454
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #2 am: 15. Juli 2018, 01:37:30 »
Der meldete für dieses Jahr übrigens: "2,3*1,5"
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

L. Saltz

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #3 am: 15. Juli 2018, 14:11:00 »
Unsere Zelte sind wie unsere Barette, niemand weiss so genau wie gross die sind  8)

-----
es gibt zwei verschiedene grössen, die aber vor allem in der höhe anders sind, in der breite nicht besonders viel.
alle davon sind neun fuss lang, was je nach dem als drei meter oder exakter 2.75 meter angemeldet wurde. einige haben auf 2.5 abgerundet. Einige der Zelte haben extraplatz der über die länge der Mittelstange hinausgeht, aber ob das alle sind könnte ich auch nicht sagen. Ich bin nicht mal sicher ob alle wissen wie hoch ihr Zelt ist ;)
Die niedrigeren sind 8 fuss 6 inches breit, was 2.6 meter wären und wiederum sehr rundbar ist.
Die Höheren sind 9 fuss breit, selbe runderei wie bei der Länge.

Die zelte gibts hier:
http://fcsutler.com/fccanvas.asp

Garfield

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 807
  • Klara Rittweger
    • Profil anzeigen
    • http://www.carusoworld.ch
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #4 am: 15. Juli 2018, 14:39:08 »
Wir messen dieses Jahr einfach mal  8).

WentzelSaltzkrust

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 454
  • Verplantohafen
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #5 am: 15. Juli 2018, 18:48:02 »
Wir können ja ein Tippspiel draus machen. :D
LPK,
Schultheiß,
Mädchen für alles.

Yaslaw

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
    • http://yaslaw.info
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #6 am: 16. Juli 2018, 13:12:27 »
Ich schätze auch jedes Jahr von neuem.

Lyrah

  • Saltzknechte
  • *
  • Beiträge: 114
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #7 am: 17. Juli 2018, 13:48:48 »
Das 3 auf 4 m habe ich bei Wyvern gemeldet als nachträgliche Korrektur. Mein A-Zelt ist neu, kommt von einem anderen Lieferant als die anderen und es fiel grösser aus als erwartet.

Schwannek

  • *
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #8 am: 17. Juli 2018, 15:42:37 »
Letztes Jahr war es aber auch ziemlich nass, da quillt ja auch alles auf.

Eik

  • *
  • Beiträge: 400
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #9 am: 17. Juli 2018, 15:57:13 »
Hmm komisch, meins ist eingelaufen... :jaeckle:
Friedel Büchsenmacher-- Landsknecht im Drakenhof 3

Kendra

  • *
  • Beiträge: 1.194
    • Profil anzeigen
    • http://www.liverollenspiel.ch
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #10 am: 17. Juli 2018, 16:37:21 »
Hmm komisch, meins ist eingelaufen... :jaeckle:

Sollen wir deines im Sketchup noch kleiner machen?
(...) Passt zur Optik besser als ein 0815 Tellerbarett.

Eik

  • *
  • Beiträge: 400
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #11 am: 17. Juli 2018, 16:47:22 »
Dann passt es noch schlechter ins Gesamtkonzept des Lagers und muss noch öfter verschoben werden ;)
Friedel Büchsenmacher-- Landsknecht im Drakenhof 3

Hubert

  • Pius Paul Pixner
  • *
  • Beiträge: 1.571
    • Profil anzeigen
Re: Die wundersam-wechselnen Zeltgrößen den Saltzknechte.
« Antwort #12 am: 17. Juli 2018, 17:18:01 »
Dein Zelt schaut aber auch verschiebwillig aus.