Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Kendra

Seiten: [1] 2 3 ... 6
1
Outtime / Rund ums Forum
« am: 24. April 2019, 10:36:38 »
Warum auch immer, finde ich keinen Thread zum Forum mehr. Da die Software sowieso alles chronologisch ordnet und "Altes" nach "hinten"/"unten" wandert....

Bildergrösse

Als Anhänge sind Bilder bis 5 Megabyte möglich - das ist schon einigermassen sportlich. Wenn sie aber per Link eingefügt werden, lassen sich noch ein paar Attribute anhängen. Normalerweise sieht das so aus:

[img] https://Bilderlink-mein-abload-irgendwas.jpeg [/img]
Nun kann man aber nach dem ersten Teil noch Attribute anhängen:
  • alt: text alternative to the image, for visually impaired users
  • width: resize image to this width. If no height is specified, height will be resized to preserve the aspect ratio.
  • height: resize image to this height. If no width is specified, width will be resized to preserve the aspect ratio.
(Alles direkt aus der SMF-Anleitung)

Somit kann ich aus einem zu grossen Bild mit den Attributen ein kleineres anzeigen lassen - entweder gebe ich die Höhe (height) oder die Breite (width) vor. Bei beiden Optionen wird entsprechend des Seitenverhältnis'  des Fotos skaliert, wenn ich also die Höhe vorgebe, wird die Breite automatisch angepasst. Die Werte sind als Pixel gemeint, irgendwas zwischen "400" und "600" passt nicht schlecht auf einen Monitor.  :)

Beispiel:
[img width=600] https://Bilderlink-mein-abload-irgendwas.jpeg [/img]

2
Konferenzen / [2019] Brainstorming 23.01.2019 - Protokoll
« am: 23. Januar 2019, 20:27:05 »
  • Sören als LBK – Sören wird neuer LBK
  • Abbauhelfer-Codes – Tom hats am Schluss vergessen. Datschy ruft bei Wyvern an und postet die dort gefundenen Infos.
  • Gunshow – Einladungsschreiben für Heerführer. Text gesucht, direkt im entsprechenden Thread
  • Landsknecht in the Tournament – Thread aufwärmen
  • Ofen 2019 – Ja, ich will.
  • Allgemeiner Aufbau – Marvin macht etwas und eröffnet Threads im Forum
  • Tom macht einen Thread im Forum auf, zum Thema Lagerplatz für Stabszelte/Biergartensonnensegel u.Ä.
  • Steckenkrieg – Tom guckt, inkl Thread dazu
  • LBK Sören spricht mit Max wegen dem Stabszelt
  • Manöver, wir grüssen das Siegerlager, Thread dazu?

3
Allgemeines / [2019] Drachenfest 2019
« am: 21. Januar 2019, 10:26:30 »
Der alljährliche Thread, diesmal am richtigen Ort im Forum mitsamt einem dazugehörigen Kalender-Event.

4
Konferenzen / [2019] Info-Mails / Newsletter
« am: 18. Januar 2019, 10:35:10 »
Ursprungsidee: Vor einer relevanten TS-Sitzung verschicken wir eine Email, um all jene zu erreichen, die dem Forum fern sind. Das stammt aus Zeiten, als wir hitzig über Lagerteilnahme, Kinder, Leitfaden und Sold diskutierten.

Es hat sich gezeigt, dass es besser wäre, auch die Beschlüsse per Mail weiterzugeben.

Es existiert eine Liste mit Emails, an die die LBK/LPK Mails versenden können. Wer da drauf will, meldet sich per Mail an landsknechtslager@gmail.com oder per PM im Forum an Kendra.

Den Thread habe ich erstellt, weil wir 2018 eher zögerlich waren, wenn es um "Informationen allüberall verbreiten" ging.  :-\

5
Allgemeines / [2018] Gremium(-smitglieder) & Bewerbungssystem
« am: 10. Juni 2018, 11:55:26 »
Aye

Wenn ich das richtig sehe, fehlt uns ein Gremiumsmitglied. Als das letzte Mal jemand zurückgetreten ist, war das Interesse an dem Job / der Thematik eher... zurückhaltend. Kriegen wir jemanden dazu, sich darum zu kümmern?

Oder, etwas direkter: Derzeit ist der Leitfaden im Wiki-Teil von landsknechtlager.info. Er ist aktuell geschützt, bis nach dem DF kann niemand mehr was ändern (~3 Monate).

Bewerbung & Gremium

Der Leitfaden wird vom Forum (im Wiki) erstellt und übers Jahr nach Gusto und Wünschen angepasst. Das Gremium wiederum guckt sich die Bewerbungen an und wirft  (n) (y) rein - allerdings nur für die Optik. Die hat dem "mindestens" des Leitfadens zu entsprechen. Das Gremium wiederum haben wir jedes Jahr (seit Bestehen) jeweils am Montagabend vor dem Drachenfest auf dem Quast gewählt.

Die Verteilung auf Forum, Montagabend und fünf Gremiums-Mitglieder war meines Erachtens sinnvoll, um möglichst viele LKL-Lagerteilnehmer mit einzubinden. Aber ich frage mich, auch im Schatten der letzten TS-Konferenz, ob das Vorgehen noch zeitgemäss ist. Wir haben nicht mehr den Aktivismus der ersten Jahre.  :)

6
Allgemeines / [2018] Drachenfest 2018 - Wer ist dabei?
« am: 12. April 2018, 10:41:09 »
Wer ist dabei?

(Kalender-Event erzeugt einen Thread...)

7
Allgemeines / [2018] Sappeur 5.0 ?
« am: 12. April 2018, 10:29:39 »
Nachdem Jäckle es für die Kampagne Tennenbrand I / 2013 (Damaliger Thread) initiiert hat, haben wie die Sappeursgeschichte in der Kampagne Tennenbrand II / 2014 weitergezogen (Damaliger Thread). Alle Jahre wieder, haben wir auch für Tennenbrand III / 2015 Sappeure aufgestellt (Damaliger Thread) und das Abschlussjahr Tennenbrand IV / 2016 bekam seine Sappeure (Damaliger Thread). Danach kam Koni Kunterbunt und seine kleveren Knechte, auch er hatte Sappeure (damaliger Thread.

Ich würde es gerne wieder machen.

Doch wir haben Neuzugänge, deshalb sind hier erneut die gesammelten Informationen:

Was ist das überhaupt?
Sappeure sind Charaktere, die in der Handwerkergilde der Stadt Aldradrach eine Ausbildung gemacht haben. Diese Gildenfertigkeit ermöglicht es ihnen, ohne Belagerungswaffen Schaden an Toren zu machen, dazu nutzen sie eine Pionier-Sappeur-Darstellung.

Was genau machen die wie genau kaputt?
Tore: Jedes (Drachen-)Lager hat ein Lagertor, nicht mehr, nicht weniger. Das Tor erhält von der Spielleitung einen Belagerungszeitwert (mindestens 30 min bei schwächstmöglicher Belagerung), zusammen mit den belagernden Elementen (Artillerie, Stücke, Sappeure, Magie) ergibt dies verrechnet eine Belagerungsdauer (mindestens 15').

Die Sappeure gehen/rennen/kriechen bei Beginn der Belagerung an das gegnerische Tor und fangen mit der Arbeit - dem Unterminieren, Sprengen, Schaufeln und Hämmern - an, solange bis das die Belagerungszeit abgelaufen ist und das Tor im Spiel als zerstört deklariert und geöffnet wird. Es steht den Lagern natürlich frei, ihr Tor früher zu öffnen und die Feldschlacht zu suchen.

Entsprechendes Rechenbeispiel ist im Thread Neues Belagerungsregelwerk zu finden.


Wie wird man Sappeur?
  • Erstens; Man geht zur Handwerkergilde in die Stadt und schreibt sich dort ein, dabei kriegt man n Zettelchen auf dem "Lehrling Holz" (oder sowas ähnliches) steht. Info: Eine Gilde ist eine SL-gesteuerte Institution auf dem Drachenfest, wird von NSCs betrieben und verteilt Regelwerksfähigkeiten, die man nur über die Gilde erwerben kann.
  • Zweitens; Die Gilde weist einem weiterhin einen Lehrmeister zu - vermutlich der einzige Lehrmeister für Sappeure derzeit ist Jaques Hammenbruch. Es gibt eine Lehrmeisterin in Grau, Eschwyn. Zufälligerweise ist der Jacques der Charakter, der derzeit im LKL Feldzeugmeister ist.
  • Drittens; Im Lauf des Drachenfestes hilft, übt und probiert man die Sappeursübungen im LKL mit.
  • Viertens; Am Samstag ist eine Gesellenprüfung fällig bei der vermutlich auch die Handwerkergilden-SL anwesend ist. Abnehmen tut die Prüfung aber eigentlich der Lehrmeister. Zusatz: Eventuell will auch die diesjährige Gildenleitung die Prüfung abnehmen. Noch ist das aber ein Gerücht und ich wüsste zu gerne, was dann geprüft wird. (Schnittstelle "Ausbdilung zu Prüfung".
  • Fünftens; Mit der bestandenen Prüfung wiederum geht man erneut zur Handwerkergilde und lässt sich dort die Fähigkeit "Sappeur" attestieren. Die entsprechenden Kosten wurden die letzten Jahre über den Obristen als "Weiterbildung" abgerechnet.

Voraussetzungen?
Im Landsknechtslager sein, bei der Charaktererstellung "Holzbearbeitung" ankreuzen - das ist die Grundvorraussetzung für Sappeure - und früh genug auf sich aufmerksam machen. Es hilft, wenn man Schaufeln, Haken, Hämmer und derlei dabei hat. Auch eine Schürze und Knieschoner sind keine schlechte Idee.

Und das funktioniert....?
Jaein. Mehr oder weniger. Wir benutzen dazu einige Regeln, die es ermöglichen den Sappeur in den Vergleich zu einer Belagerungswaffe zu stellen, ein komplettes Team Sappeure rangiert zwischen einer guten Balliste (Stufe 3) und einer brauchbaren Kanone (Stufe 2), mit Palisadenbaumeister oder Sprengpulverfässern wird es zu einer sehr guten Ballista (Stufe 4) oder einer sehr guten Kanone (Stufe 3).

Lohnt sich das?
Wir bieten im Kontext des LKL einfach eine weitere Option an: Der Obrist verkauft Sappeure oder nicht, er verkauft sie so teuer wie er es für lustig hält und dabei hängt allenfalls nur noch "Kosten für Sprengpulver" mit drin. Das zahlt der Kunde... es sei denn, der Kunde merkt, dass wir einen Palisadenbaumeister haben. Mhm. Interessant...  ;D

Und ohne Sappeure....?
Letztes Jahr haben wir die Sappeure einfach völlig üblich in die Rotten eingeteilt, solange wir nur als Geviert gebucht werden, sind die Sappeure normale Hellebardiere™.


Wer ist denn dieses Jahr wieder dabei?

Gemeldet:

Jacques Hammenbruch
Schwannek S. Zalinsky
Vallentin Aschbrenner
Eleonora
Malzklopper

Fünf ist das Minimum... :-D

8
Allgemeines / [2019] Die Hierarchie des Lagers
« am: 12. April 2018, 10:06:38 »
Für 2019 sieht die Struktur vielleicht so aus. Vielleicht aber auch nicht.  ;D





Besetzung

Ämter mit umfassender Befehlsgewalt
Obrist - Josse als Ignatz Zweihorn
Locotenent - N. als Ottmar Dreyschuss

Ämter mit eingeschränkter Befehlsgewalt
(wer welche Weisungsbefugnis hat, kann man dem Schema der Hierarchie entnehmen)

Hauptmann - Grilly als Albrecht Heckmann
Feldweibel - Hubert als Pius Paul Pixner
Weibel - Vakant
Hurenweibel - Mike als Einfalt
Profoss - Jörg als Reinholt Bärenknecht
Pfennigmeister - Kai als Herbert Luftschläger und Isa als Klara Rittweger
Schultheiß - Tom als Wentzel Saltzkrust
Feldzeugmeister - Kendra als Jaques Hammenbruch
Fähnrich - Basti als Horst 2

Aufgabenbeschrieb

Ämter mit umfassender Befehlsgewalt (Aufgaben)
Obrist: Das, was für uns einem Avatar am nächsten kommt. Er fährt zur Drachenfestinsel und bietet während dem Wettstreit eine professionelle Armee an. Der Cheffe, Capo und Diktator in einem. Seine Aufgabe ist der Verkauf der Knechte, das Aushandeln der Verträge in letzter Instanz und das Zelebrieren eines reichen, erfahrenen Landsknechtes. Er sucht Aufttraggeber, indem er auch durch die Lager tingelt und mit anderen Leuten redet. Er hat beim Schöffengericht als einziger ein Vetorecht.

Locotenent: Der Stellvertreter des Obristen. Er hat dieselben Aufgaben wie der Obrist, ist aber tendenziell im Lager zu finden und empfängt Besucher.

Obrist und Locotenent sind möglichst nie beide ausserhalb des Lagers, weil Verträge nur im Lager abgeschlossen werden - so verhindern wir Doppelbuchungen.

Ämter mit eingeschränkter Befehlsgewalt
(wer welche Weisungsbefugnis hat, kann man dem Schema der Hierarchie entnehmen)

Hauptmann: Der Herr des Feldes. Er lässt sammeln und schickt zu Manöver und Schlacht und gibt für beides die Taktik vor. Er spricht sich auf dem Feld mit anderen Befehlshabern ab und ruft dem Feldweibel zu, wohin er (führen) soll. Am Ende eines Einsatzes entlässt er im Lager die Knechte wieder in Freizeit.

Feldweibel: Die rechte Hand des Hauptmanns. Er schreit die Befehle während der Schlacht, die die Wünsche des Hauptmanns umsetzen sollen, ins Geviert. Er ist für die Ausbildung zuständig, sowohl in der Gefechtsordnung als auch im individuellen Bereich. Er dirigiert taktisch, welche Rotte wohin läuft oder rennt. Er hat einen Helfer, den Weibel.

Weibel: Weil wir so viele Knechte sind, ist das Geviert im Feld oftmals zweigeteilt und eine Hälfte wird vom Weibel geführt. Wenn der Feldweibel absent ist, übernimmt er dessen Aufgaben.

Hurenweibel: Er lässt beim Eindunkeln auf Anweisung des Obristen die Lampen im Lager anzünden, das ist der Moment der Soldausgabe.

Profoss: Der Herr des Lagers. Er geht Verstössen gegen den Artikelbrief nach und lässt Charaktere festsetzen, die dagegen verstossen. Er bringt sie vor das Schöffengericht und erhebt Anklage. Er teilt die Schlagbaumwache ein und tritt die Rottmeister, wenn sie diese Aufgabe nicht wahrnehmen. Ausnahmen gibt es für nur für Sappeure.

Schultheiß: Er ist der Richter und führt Verhandlungen des Schöffengerichtes. Er ernennt nach Gutdünken weitere Schöffen, oftmals auch unter Einbezug von Gruppen und Spielern, die keine Ämter wahrnehmen. Er fällt dabei das Urteil ohne das die Möglichkeit der Berufung besteht (Ausnahme Obrist/Locotenent, die nur Nicken können).

Pfennigmeister: Er arbeitet mit dem Spielgeld. Er nimmt die Bezahlung entgegen, indem er sie abholt oder annimmt und prüft sie. Er verteilt den Sold auf die Rottmeister, gemäss der Laufzettel. Er verwaltet die Lagerkasse und spricht sich mit dem Obristen ab, ob/wieviel Spielgeld vorhanden ist.

Feldzeugmeister: Der Herr der Stücke, Büchsen und Sappeure. Er sorgt dafür, dass der Sappeurszug einsatzbereit ist, indem er Material dazu - Karren, Setzschilde, Knall/Spreng-Möglichkeit - verwaltet. Er bildet die Sappeure aus, das bedeutet er hält Kontakt zur Handwerkergilde in der Stadt und regelt unter Einbezug des Pfennigmeisters die dabei anstehenden Kosten. Auf dem Feld dirigiert er, in Absprache mit dem Feldweibel, die Sappeure und hält dabei Absprache mit anderen an der Belagerung beteiligten Lager/Geschütze. Die Sappeure unterstehen, unter Bedingungen, bei einem Vergehen dem Feldzeugmeister, der als einziger gegen sie Anklage erheben darf.

Fähnrich: Er führt die Lagerfahne. Er nimmt sie, als einziger einzeln vereidigt, vom Obristen entgegen und ist für sie verantwortlich. Am Ende der Kampagne, nach der Endschlacht und vor dem Steckenkrieg, rollt er sie ein und übergibt sie wieder dem Obristen. Während des Marschs ist er der Vorderste und bekommt von Feldweibel Richtung/Ziel und Geschwindigkeit mitgeteilt.

9
Konferenzen / [2017] Protokoll: Stabs-Sitzung (Termin: 29. August 2017)
« am: 04. September 2017, 10:09:33 »
Irgendwo zwischen EE und normalem Alltag hat der Stab ein Debriefing gemacht:

Aufgaben Obrist und Loco? Entlastet oder war es stressig?

Ottmar: Nicht stressig, gerne so wieder.
Evt. haben wir zu viel  trinken müssen.
Wir (Die Anwesenden) glauben, Alex glaubt man wolle ihn ersäufen.

Wie hat Vertretung Obrist und Loco funktioniert?

Einmal gesehen, Wentzel hats erledigt. Es war immer jemand da.

Aufgaben vom Hauptmann?

Grilly sagt, er sei nicht notwendig gewesen. Befehle sind nicht klar zum Hauptmann gekommen, sondern direkt an Feldweibel – Grillys Rolle wurde somit übergangen. Es schwebt die Frage, ob man den Hauptmann braucht, im Raum:
Entschluss: Hauptmann bestehen lassen, Hubert soll was dazu sagen. Die Frage "Hauptmann weglassen" wird erst auf 2019 gestellt

Zusammenarbeit Hauptmann & Feldweibel mit Obrist & Locotenent?

s.O.

Aufgaben Sappeursmeister?

Räder gewünscht. Jörg meint, über Stoffel besorgbar.

Aufgaben vom Profoss? Wacheinteilung, Steckenknechte? Aufgaben Schultheiss?

Übereifrige Steckenknechte, insbesondere Sonir, trotzdem & deswegen hat es gut geklappt.
Wacheinteilung wetterbedingt kaputt, fehlender Tag, Jörg gelobt Besserung.
Schultheiss: Hat alles geklappt, manchmal etwas eng mit der Zeitplanung.

Aufgaben vom Hurenweibel? Neue Aufgaben gewünscht?

Lampen wurden angezündet, also hat es geklappt.
Händler und Gäste kamen mehr zum Hurenwaibel. Händlerzettel vorbereiten?

Einladungen an Hurenwaibel rausgeben (Beispiel Kendra)

Soldauszahlung, sonstige Pfennigmeisteraufgaben? Aktueller Stand Kasse?

"Südtiroler Kasse", die vom ehemaligen Schultheiss Schulthaus. Die ist noch irgendwo...
"Neue Kasse" beinhaltet: 4 DF-Gold / 130 Silber (Divers) / 449 Kupfer, gemischt

Läuft immer besser, Soldausgabe-Säckchen werden nachproduziert, Bleistiftchen kommen in die Säckchen. Organisatorisch alles top.

Taschengeld Obrist oder einzelne Abrechnungen? Meinungen vom Obrist und den Pfennigmeistern

Hat geklappt, einfach dem Obristen 'ne Kasse füllen und ihn Ruhe lassen.

Stabsposten: Vakanzen? Wer will nochmal?

Obrist: Alex würds nochmals machen
Ottmar: macht's nochmal
Hauptmann: Wenn DF, dann ja
Hurenwaibel: Ja
Isa: Ja, mit Vorbehalt
Jörg: Ja
Kai: Ja, dabei, zähneknirschend alleine
Feldzeugmeister: Dabei
Schultheiss: Nochmals dabei

Alle nochmals fragen beim Start 2018

Rückmeldungen zum aktuellen Obristenzelt und der Inneneinrichtung. Stühle/Bänke so okay? Weiteres Material, was persönlich mitgebracht wurde okay? Was hat gefehlt, was braucht es nächstes Jahr unbedingt wieder? (zB Beleuchtung, Geschirr, Schreibzeug, Materialkisten?)

Beleuchtung mehr, Kommunikation -dass- es mehr brauche war ungenügend
Blech ins Fahnenheiligtum, der Kerzen wegen könnte es ansonsten spontan in Flammen aufgehen.
Mehr Schreibzeug, ebenfalls Kommunikationsproblem
(Wir vermuten, dass sowohl genug Licht als auch genug Schreibzeug auf Platz im LKL vorhanden gewesen wäre. Was wir aber nicht gemacht haben, ist "Rumfragen", wer noch etwas zur Verfügung stellt. Das ist mit "Kommunikation" gemeint.)

Falschaussagen an der Tafel: Rückmeldungen der Knechte, war das zu unklar?

Auf die Tafel schreiben: Krieg, Drill, Ausgangkleidung, Singen, Belagerung.
Den Rest hat die Knechte nicht zu interessieren

Belobigungsabzeichen vom Obristen für nächstes Jahr (Idee aus der letzten Sitzung) ?

Vertagen auf Planung 2018

Musterung mit 3 Reihen aus Sicht des Stabes? Aufwand, Spass?

Geil. Spassig. Weitermachen. Beibehalten. Wieder kommunzieren, auf jeden Fall!
Musterungsprüfung machen, sind sie angezogen wie gemustert?

Kommunikation generell
Liste mit relevanten OT-Informationen für 2018

Der Stab verabschiedet sich ins Winterhalbjahr und delegiert seinem jüngsten und neusten Mitglied eine Aufgabe: Wentzel startet irgendwann eine Sitzung für 2018.

10
Rückblicke / Re: [2017] Aussenwirkung - Umfrage
« am: 23. August 2017, 11:49:55 »
Wentzel und Kendra meinen: Einen solchen Thread im DF-Forum eröffnen?

Selbstkritik ist ja nett. Aber wir könnten es auch direkt bekommen. Man braucht aber vermutlich ein dickes Fell dafür.  :)

Edit Juno 2018: Abgetrennt vom alten "Aussenwirkungs"-Thread.

11
Konferenzen / [2017] - Protokoll OT-Gemein
« am: 31. Juli 2017, 15:35:40 »
Gemäss Gewohnheit haben wir eine Schlammschlacht-OT-Gemein durchgeführt. Erst am Dienstagabend, dafür unter dem Schutz des Talhoffer-Sonnen-Segels. Danke für das "zu Gast-sein"-dürfen dort.

Geleitet hat es Kendra, Protokoll geführt hat keiner. Deshalb hier aus den... knappen Traktanden heraus. Traktandenthread hier.

Gremium
Wentzel hat von der Arbeit berichtet, es wird mit derselben Besetzung weiterlaufen. Es lief nicht komplett super-optimal, aber gut.

Fähnrich
Nebst Saltz hat sich Nicht-Tim gemeldet, der heisst Basti. Wir haben uns alle über einen Fähnrich gefreut.

Freikampf
Informationen, präsentiert von Hubert, wie es funktioniert. Danke an Hubert dafür, er hat ebenfalls eine Fahne für Freikämpfe mitgebracht.

Lager des ewigen Wandels
Basierend auf diesem Thread hat auch hier Hubert eine Informations-Sequenz durchgeführt. Relevant: Es ist keine generelle Spielverweigerung vom Lager des ewigen Wandels, sondern es wurde keine abgesprochene Schlacht geführt. Weiterhin entschieden wir uns, uns Mühe zu geben den grossen Kämpfen mit ihnen aus dem Weg zu gehen.

LBK / LPK - Posten
Kendra ist zurückgetreten, Vladek wird 2018 voraussichtlich nicht auf dem DF sein. Somit waren zwei Posten frei, Marvin und Tom haben sich dafür gemeldet. Die beiden müssen sich nun direkt bei Ela/Phil bewerben, sobald die Ausschreibung dazu verfügbar ist. Entsprechende Formalitäten-Informationen erhalten sie von Datschy, Mladen, Kendra und Vladek.

Mittwoch auf dem DF2017
Weil es leicht feucht war, haben wir einen ungefähren Tagesplan für Mittwoch präsentiert, der mehrheitlich angenommen wurde. Das war nicht traktandiert, hat aber gut geklappt.

12
Aufbau / [2017] Budgetplanung (und) Materialbedarf
« am: 05. Juli 2017, 10:36:21 »
Wir haben drei Budgetbereiche, die es zu beachten gibt:

Wasser für den Aufbau
Zitat aus dem DF-Forum, was/wozu das ist.
Zitat von: Ela
Versorgungsbudget:Liebe LPKs und LBKs

Auch dieses Jahr möchten wir euch und eure Teams für eure unermüdliche Hilfe beim Aufbau unterstützen.
Dafür möchten wir ein Budget von 150 Euro pro Lager zur Verfügung stellen.
Das Budget ist vorgesehen für Dinge, die euren Flüssigkeitshaushalt unterstützen, wie Wasser, Apfelschorle.
Eine Runde Eis oder Wassermelone ist auch möglich. Wenn ihr eine Sonnencreme für das Team kauft, finden wir das auch gut.
Alkoholische Getränke werden wir nicht unterstützen.
Ihr geht bitte in Vorkasse und bekommt das Geld für diese Dinge bekommt ihr Zeit nah nach dem DF überwiesen. Die Quittungen sammel ich auf dem Df ein und notiere eure Kontodaten.

Da stellt sich die Frage, wer das vorschiessen kann (150€ sprengen nebst den Semestergebühren mein Budget bis ungefähr Oktober. :D) und wer es vorschiessen will. Und was Wyvern zu einer Auslandsüberweisung sagen würde/wird. Vorschläge?



Lagerbau
Hier bekommen wir 400€ "gestellt", also auch hier der Beitrag aus dem DF-Forum:
Zitat von: Ela
Lagerbudget:
Bei allein Käufen muss Wyvern als Käufer auf der Rechnung stehn.
Gegen Abgabe der Quittungen an Wyvern kann der Betrag überwiesen werden.

Davon haben wir für das Fahnenheiligtum, die Wegschreine und die Waffenständer bereits Geld ausgegeben. Link zur Bestelltabelle. Bestellung ist als Bild im Anhang, derzeit kostet es 192.75€.

Hier sind rund 200€ offen, die wir -nicht- verplant haben: Wenn wir also noch Schraubenkrams und Winkel und Farben brauchen, dann haltet euch die Quittungen auf. Gedanklich bin ich mit Mladen an einer derartigen Schraubenplanung.

+Lampenöl



Dann haben wir noch ein Budget. Unseres.
Zur Erinnerung: LBK/LPKs bekommen jedes Jahr pro Person zwei DF-Tickets. Jedes Jahr haben wir neu darüber geguckt und dann entschieden, dass jeder eines der Tickets "spendet", also für ~100€ verkauft und diese 400€ zusätzlich irgendwie ins Lager buttert. Das ist der interessante Teil:

WasWieviel
Siegel Stab60€
MASH-Druckkosten15€
Dings?x€
anderes Dings?x€
Restbetrag Aufbaueressen325€


13
Aufbau / [2017] Werkzeugliste
« am: 05. Juli 2017, 09:30:08 »
Analog zum letzten Jahr brauchen wir einiges an Werkzeug beim Aufbau. Letztes Jahr hatten wir eine Liste auf google-drive dafür (Link), das würde ich auch dieses Jahr gerne so handhaben. Ich bitte die Aufbauhelfer, sich in die Liste einzutragen

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1bTLxgRDMO9tomRCev4-jhrCuzXClr-piMGo2rz6h-tI/edit?usp=sharing

(Weiterhin: Das benötigte Werkzeug entspricht in etwa dem, was wir brauchen werden, ist aber keinesfalls abschliessend oder muss komplett sein.)

14
Aufbau / [2017] Bauplanung / Ablauf
« am: 03. Juli 2017, 23:18:02 »
Daher ich ja, wie schon erwähnt, nächstes Jahr nicht mehr LBK sein werde - hier sind meine Gedanken, was/wie/wo gebaut werden soll. Vielleicht wird jemand in einem Jahr sich freuen, dass es sichtbar ist, wie man vorgehen kann.

Wir haben verschiedene Arten der "Bauten". Dinge, die wieder aufgebaut werden müssen: Biergarten. Schillerpitz. Stabszelt auf dem Sappeursübungsanlage. Dinge, die restauriert/ausgebaut werden müssen, ehe sie aufgebaut werden können: Schlagbaum. Biergartendach. Tische&Bänke. Und dann noch Dinge, die neu gebaut werden müssen: Fahnenheiligtum.

Die ganzen Projekte liste ich nach Gutdünken auf und sehe mir an, wen im Aufbau ich "leitend" dransetzen könnte.

  • Sappeursübungsanlage+Treppe - Aufstellen
  • Wegschreine - Bauen und Aufstellen
  • Ofenhaus Deckenbemalung - Vor dem Aufstellen Sterne reinmalen. Oder Brezel. Halt so Sachen, die himmlisch sind.
  • Biergarten - Aufstellen. Zaun nach Sichtung vllt flicken?
  • Bänke und Tische - Schrauben nachziehen und aufstellen
  • Kräutergarten - Puzzlen
  • Kräutergarten Befüllung - Erde, Funkelpilze und derlei Sachen
  • Fahnenheiligtum - Bauen und aufstellen
  • Gemälde Fahnenheiligtum - Da wäre Platz drin...
  • Unterbau Backofen - Wir sind keine grünen Buben, wir backen auf anständiger Höhe. Auf dem Tisch.
  • Backofen - Je früher gebaut, desto getrockneter.
  • Schillerpitz Zelt - Braucht Leute für den Aufbau
  • Schillerpitz Interieur
  • Stabszelt Aufbau
  • Stabszelt Interieur - wie im Stabssitzungsprotokoll sichtbar: Dinge, die Sally nicht mehr bringt...
  • Spülküche - War gut. Machen wir wieder
  • Laternengalgen - Die standen auf der Liste.
  • Schlagbaum restaurieren Homie mit dem Pinsel. Soll wieder frisch glänzen, diverse auflehnende Knechte haben ihn abgenutzt.
  • Schlagbaum - Die Schranke zwischen Profoss und Hauptmann.
  • Uhrentürmchen - Unser Kölner Dom. Aber bestimmt vor dem neuen Berliner Flughafen in Betrieb!
  • Karren - Sappeuresnotwendigkeit
  • Waffenständer - Bauen
  • ?

Einige des Aufbauteams habe ich schon für bestimmte Projekte angefragt. Andere wissen noch nichts von ihrem Glück, was ich sie bitten werde zu machen.  ;D

Vermisst jemand ein Projekt? Habe ich eins zuviel drin?

15
Wir haben mehrere "Themenblöcke" gemacht, immer gefolgt hier von den Entscheiden.

----------------------------------------------------

"Tennenbrands Erbe"
  • Einrichtung Stabszelt, wer bringt was mit? Beispiel: Sitzkisten, Beleuchtung, Geschirr für Gäste, Deko, Beleuchtung,... Da Siefke letztes Jahr viele Dinge mitgebracht hat, die ihm privat gehören und die damit dieses Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen (ua: Sitzkisten, Baumarkt-Gestell, sämtliche Beleuchtung,sämtliches Geschirr). Jäckles Stabszelt oder das Zirkuszelt? Eingelagert ist: normaler Tisch und 2 Bänke falls Jäckles Zelt, runder Tisch falls Zirkuszelt. Kurzer Schreibtisch mit kurzer Bank. Zudem werden 2 Sitzkisten neu gebaut werden. (Zelt: Alex. Mobiliar: Kendra)
  • Wer organisiert Verpflegung der Gäste im Stabszelt? Hat die letzten Jahre Siefke gemacht. Braucht es das?
  • Taschengeld Obrist? Damit die Pfennigmeister nicht irre werden, wenn dauernd Geld fehlt ;). (Isa)

Alex baut das Zelt testweise auf, wir kriegen das viereckige Sappeursübungsanlagepassende. Kein Flying Circus. ;)
Inventar: Grillys Scherenstuhl
Beleuchtung: Petrollampen von Alex, LED-Kerzen vom Grilly. LED-Kerzen vom Kai. LED-Lampe vom Grilly.
Zwei Holzgestelle vom Alex, für Sachen. Werden direkt mit eingelagert nachher.
Sitzkiste im Stabszelt
2x4 m Teppich für... den Obristen. Wahrscheinlich tulamidische Beute oder so... ;)

Essen & Trinken
Alex: Hat Bier für Gäste. Ottmar bringt ein Deko-Fass für Wein, dazu ein altes Sherry-Fass vom Wentzel um schlechten Wein sherryesk-schlecht zu machen. Erdnüsschen auch über Alex. Gut genährte Gäste, das war Tennenbrand.
Taschengeld: Kendra schickt dem Alex eine Gussform, könnte für DSA sein.
Trinkgefässe von Grilly
Spülen – kriegen wir hin, auf Platz.

----------------------------------------------------

"Administration über die Tage"
  • Wie wo was wer organisieren wir die Vertretung von Obrist und Loco, sollten beide zeitgleich nicht im Lager sein. (Grilly)
  • Wer darf wann / wo / wie Verträge unterschreiben?
  • Stab vs. Steckenkrieg (Kendra)
  • Wer vom Stab macht was wann? (Isa)
  • Wieder mit Tafeln arbeiten (1x für Knechte am Tor, 1x im Stabszelt für uns)? Isa bastelt eine Tabelle für die detaillierten Aufträge für den Stab, damit wir weniger leicht ausspioniert werden können. (Isa)

Inventar
Einsatzzeitentafeln wie letztes Jahr. Falschaussagen auf die Tafel im Stabszelt schreiben, das freut Spione. 
Steckenkrieg: Vom Joch bis zum Zerriss legt sich der Zurückhaltung zu.
Alle vom Stab unterschrieben Verträge, nur im Lager werden Verträge unterschrieben. (Profoss, Schultheiss, Locotenent, Hauptmann, Feldzeugmeister, Pfennigmeister, Hurenweibel)

----------------------------------------------------

"Sold"
  • überhaupt Musterung wie bisher? wieder 3 Schwierigkeitsgrade bei der Musterung? Isa macht Spickzettel für die Musterung (zB "was zählt alles als halbes Zeug?"). @Obrist: welche Art Belobigungen zählen für zusätzlichen Sold? Letztes Jahr hat Tennenbrand Belobigungsschreiben und Zinnabzeichen verteilt für besondere Leistungen in den Vorjahren. Wir haben nur noch diese zugelassen, da wir sonst arm geworden wären ob Behauptungen, wer was alles Tolles gemacht hat. (Isa)
Belobigungen: Nur aktuelle, neue. Nur neue, die der Konrad ausgibt, gelten. Thread dazu.

----------------------------------------------------

"Dienstag und Mittwoch und Samstag"
  • Zeitlicher Ablauf Dienstag/Mittwoch/Samstag? (Di: IT-Ansprache & IT-Feier; Mi: Musterung, Drill, Joch, Sa: Vernichtung Artikelbrief vor Steckenkrieg) (Kendra)
  • IT-Ansprache vom Obrist: Ablauf Musterung und Soldauszahlung erwähnen? (Isa)
  • Sollen wir uns einmalig zu Beginn (Dienstag?) mal treffen um Details zu besprechen? zB Material im Stabszelt, bereits bekannte Termine oä.? (Isa)

Dienstag: Stabstreff auf Platz
Musterung wie letztes Jahr, das Drei-Stationen-System, Grilly will die mittlere.
Drei-Varianten-Sache OT deutlich sagen. (Kendra bei OT-Ansprache, die er offenbar halten wird)
Zeitplan, analog dem letzten Jahr. Thread dazu.
Ansprache Obrist, IT.

----------------------------------------------------

"Musterung"
  • wie letztes Jahr Tauglichkeits-Musterung bei MASH und intern bei Thalhoffers Tross? Hat jemand Kontakt zu Feldschern, Heilern uä. ausserhalb vom Lager? (Isa)
  • wer hilft bei der Musterung mit? Vorschlag von Isa&Kendra: Obrist markiert nur Präsenz; Ottmar, Grilly und Hubert treffen Entscheidungen und haben als Schreiber je jemanden der folgenden evtl. möglichen Leuten dabei: Schultheiss, beide Pfennigmeister, Einfalt, Kuhl, Kendra (Isa)

Ansprache Obrist OT und IT getrennt.

Seiten: [1] 2 3 ... 6